Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 25. April 2017
Besser Länger Leben » Allgemein » Ostern feiern so wie es Brauch ist!

Ostern feiern so wie es Brauch ist!

Vom Palmbuschenbinden, Weihdeckerl, traditionellem Osterschmuck und frischem Osterbrot.

Ein Ausflugstipp für Ostern!

Das Österreichische Freilichtmuseum ist für gelebtes Brauchtum bekannt. Traditionell startet die Saison im einzigen zentralen Freilichtmuseum Österreichs mit den Bräuchen rund um das Osterfest. Das Palmbuschenbinden (07.04.) zählt neben der Palmweihe zu den wichtigsten Bräuchen in der Zeit vor Ostern. Beim „Osterhandwerk & Osterbrotbacken“ am Palmsonntag (09.04.) haben die Besucher die Möglichkeit im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing traditionelles Handwerk rund um Ostern zu entdecken.

OBS 20170330 OBS0004 Ostern feiern so wie es Brauch ist!

Palmbuschen – Immergrün und kunterbunt

So manch einer befindet sich noch im Land der Träume, wenn im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing bereits die ersten Palmbuschen gebunden werden. So wie es Brauch ist werden diese hier traditionell am „Schmerzhaften Freitag“ (07.04.2017, 5 – 8 Uhr) noch vor Sonnenaufgang gebunden. In der historischen Rauchstube des „Großschrotter“ werden gemeinsam die Palmkätzchen zurechtgeschnitten, mit Weiden um eine Stab gewickelt und mit bunten Bändern verziert. Jene Frühaufsteher, die bereits ihren Palmbuschen fertig gebunden haben, haben die Möglichkeit sich mit einem traditionellen, bodenständigen Frühstück bestehend aus Brennsterz und Suppe zu belohnen.

„Osterhandwerk & Osterbrotbacken“ – Traditioneller Ostermarkt mit Handwerk und Brauchtum im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing

Mhmmm … das duftet herrlich! Frisch aus dem historischen Backofen kommt das handgemachte Osterbrot. Wer gerne so ein frisches, noch warmes Osterbrot haben möchte, der sollte am Palmsonntag (09.04.) zwischen 9 und 16 Uhr einen Ausflug in das Österreichische Freilichtmuseum Stübing unternehmen. Bei „Osterhandwerk & Osterbrotbacken“ haben die Besucher die Gelegenheit traditionelle Handwerkstechniken und Bräuche rund um die Osterzeit zu entdecken. So zeigen verschiedene Handwerker und HandarbeiterInnen typische und charakteristische Techniken und Aktivitäten der Ostervorbereitung aus ganz Österreich: vom Korbflechten für das Weihfleisch bis zur kunstvollen Bemalung von Ostereiern oder liebevoll bestickten Weihdeckerl u.v.m. findet man an diesem Tag im Tal der Geschichte(n).

Osterhandwerk & Osterbrotbacken

Traditioneller Ostermarkt mit Handwerk und Brauchtum rund um das Osterfest

Datum: 9.4.2017, 09:00 – 16:00 Uhr

Ort: Österreichisches Freilichtmuseum Stübing , Enzenbach 32, 8114 Stübing

Hier weitere Infomationen: http://www.freilichtmuseum.at/veranstaltungen/detail/news/osterhandwerk-osterbrotbacken/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5a23df11eaa43844e8984267881f2335

Palmbuschenbinden

Traditionelles Palmbuschenbinden am “Schmerzhaften Freitag” vor Sonnenaufgang

Datum: 7.4.2017, 05:00 – 08:00 Uhr

Ort: Österreichisches Freilichtmuseum Stübing , Enzenbach 32, 8114 Stübing

Hier weitere Infomationen: http://www.freilichtmuseum.at/veranstaltungen/detail/news/palmbuschenbinden/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8ba2e2dd36e213497f8de243cf1fad1d

Foto: Helmut Mitter, ÖFM Stübing

Share