Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 17. Oktober 2017
Besser Länger Leben » Allgemein » Zyniker verdienen rund 300 Euro weniger

Zyniker verdienen rund 300 Euro weniger

Optimisten bekommen im Schnitt zehn Prozent mehr Geld.

 Zyniker verdienen rund 300 Euro weniger

Ein hohes Maß an Zynismus wirkt sich negativ auf das Gehalt aus. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler der Universität zu Köln, die ihre Forschungsergebnisse im “Journal of Personality and Social Psychology” veröffentlicht haben. Insgesamt wurden mehrere Studien durchgeführt, bei denen Daten aus den USA und Europa herangezogen wurden. In Bezug auf Deutschland hat die Analyse ergeben, dass Zyniker sogar 275 Euro weniger im Monat verdienen.

Aufgeschlossenheit wichtig

“Das Wort Zynismus ist bei den meisten Menschen negativ gefärbt. Zynische Menschen wirken oft wenig optimistisch. Dazu gibt es auch eine Studie, wonach optimistische Menschen in Zukunft eher mehr verdienen als pessimistische”, so Unternehmensberater Franz Gober. Wer als 16-Jähriger angab, mit seinem Leben besonders unzufrieden zu sein, verdiente mit 29 Jahren 30 Prozent weniger als der Durchschnitt. Wer sich mit 16 Jahren glücklich fühlte, bekam mit 29 Jahren zehn Prozent mehr.

“Wer zufrieden ist, erreicht eher einen Uni-Abschluss, bemüht sich mehr um einen Job, ist generell aufgeschlossener und optimistischer. Als Führungskraft werde ich jene aus meinem Team besonders fördern, die optimistisch an die Aufgaben herangehen und somit andere mitnehmen und auch davon überzeugen, dass sich ein Einsatz lohnen wird”, schildert der Experte. Andererseits würden optimistische Menschen herausfordernde neue Aufgaben eher annehmen, womit auch ein berufliches Weiterkommen günstig beeinflusst werde.

Soziale Aspekte haben Einfluss

Die ersten beiden Umfragen sind auf nationaler Ebene in den USA durchgeführt worden. Dabei sind einerseits Fragen bezüglich der Ausprägung des Zynismus und andererseits hinsichtlich der Höhe des Einkommens gestellt worden. In beiden Erhebungen gingen ein hohes Maß an Zynismus und ein niedrigeres Einkommen Hand in Hand. Bei einer anderen Studie sind in etwa 16.000 Personen in Deutschland zu derselben Thematik befragt worden. Dabei hat sich gezeigt, dass Personen, die weniger zynisch sind, neun Jahre später durchschnittlich um 300 Dollar (275 Euro) mehr verdienen als die Zyniker.

In der Abschlussstudie lag der Fokus darauf, die Generalisierbarkeit der Ergebnisse zu überprüfen. Dabei wurden Daten aus 41 Ländern herangezogen, um zu sehen, ob auch soziale Faktoren eine Rolle spielen. Den Resultaten zufolge ist die negative Korrelation zwischen übermäßigem Zynismus und niedrigerem Gehalt vor allem in jenen Ländern stark ausgeprägt, in denen altruistisches Verhalten, niedrigere Mordraten sowie ein geringerer gesellschaftlicher Zynismus vorherrschen. “Dennoch gibt es auch einige wenige Länder, in denen Zyniker nicht weniger als ihre weniger zynischen Mitmenschen verdienen”, so Studienautorin Olga Stavrova.

pte

Foto: pixelio.de/Andreas Hermsdorf

Share