Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 21. Oktober 2017
Besser Länger Leben » Auto » Der überarbeitete Honda CR-V

Der überarbeitete Honda CR-V

Zum Modelljahrgang 2015 wurde der CR-V überarbeitet, was alles neu ist und wie er sich fährt, erfahren Sie hier.

P1050641 Der überarbeitete Honda CR V

Die Karosserie wurde vorne durch neue Scheinwerferelement aufgewertet, der CR-V sieht nun von vorne ausdruckstärker und markanter aus. Den CR-V gibt es weiterhin wahlweise mit 2-Radantrieb und mit 4-Radantrieb. Hinten kam ein Chromspane zusätzlich und wertet den CR-V auf.

Die wesentlichen Änderungen betreffen den Motor

Der neue 1.6 i-DTEC Motor unseres Testautos ist nicht nur leistungsstärker (160 PS statt bisher 150 PS), sondern effizienter – und mit der neuesten „Earth Dreams“-Technologie ausgestattet. Ein Drehmoment von 350 Nm und einem CO₂-Emissionswert von nur 129 g/km für das Schaltgetriebe und 134 g/km für das Automatikgetriebe sprechen für sich. Das bedeutet in der Praxis, dass Sie bei Bedarf jederzeit mehr Leistung und ein höheres Drehmoment zur Verfügung haben – ohne Kompromisse bei der Effizienz.

Speziell an Autobahnsteigungen fällt einem sofort auf, dass man mit dem 6 Ganggetriebe, ohne oftmals lästigem zurückschalten, an Steigungen gut beschleunigen kann. Dies spart natürlich Treibstoff und trägt zum entspannten Fahren bei. Überhaupt gehört der Honda CR-V zu den bequemsten Fahrzeugen, man sitzt auf sehr bequemen Sitzen, hat genügend Raumangebot und die Federung ist gut und eher weich abgestimmt. So werden Schlaglöcher fast ausgebügelt.

P1050640 Der überarbeitete Honda CR V

Der neue 1,6-DTEC Motor hat natürlich auch seine Auswirkung beim Verbrauch. Kamen wir bei unserem test im Jahr 2013 noch auf knapp 8,0 L auf 100 km, so verbrauchten wir im Schnitt beim Neuen nun 7,3 l/100 km (Normverbrauch 5,1 kombiniert). Ein respektables Ergebnis. Optional ist der 1.6-Liter-Dieselmotor wahlweise nun auch mit dem neuen 9-Gang-Automatikgetriebe erhältlich.

Der Innerraum wurde noch höherwertiger und ist bestens zu bedienen

Die Bedieneinheiten sind gekonnt verteilt, die Schalter nach häufiger Verwendung geordnet und übersichtlich. Das Armaturenbrett ist sehr gut verarbeitet und trägt viel zum wohlfühlen bei. Mittig das auf Wunsch lieferbare Navigationssystem, die Heizung und Klimaregler und ebenfalls zwischen den Sitzen eine bequeme Auflagefläche zur Abstützung unter der sich eine Ablage verbirgt. Das intelligente Multi-Informationsdisplay (i-MID) sorgt für präzise Information, wo auch immer die Reise hingeht, bequem über die Bedienelemente am Lenkrad zu bedienen. Zusammen mit dem neuen Honda CONNECT Infotainmentsystem ist man über alles wesentliche bestens informiert.

P1050643 Der überarbeitete Honda CR V

Auch die Mitreisenden auf der Hinterbabank können es sich richtig bequem machen und verfügen über ein üppiges Platzangebot. Ein Kofferraumvolumen von 589 l und bei umgelegten Rücksitzen von 1.669 l, machen auch die große Urlaubsreise zum Vergnügen.

Viele Komfortfeatures erleichtern den Autofahreralltag

Beispielsweise die Elektrische Heckklappe, die vom Fahrzeugschlüssel aus geöffnet werden kann. Hier ein kleiner Auszug an Sicherheitstechnologien die an Board sind.

Bergan-/Bergabfahrhilfe, Aktives Kurvenlicht, Toter Winkel Assistent, Fernlichtassistent, Kollisionswarner, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung, Intelligenter Adaptiver Tempomat, uvm.

P1050644 Der überarbeitete Honda CR V

Mit zunehmenden Testkilometern lernten wir die inneren Werte des modellüberarbeiteten CR-V zu schätzen, sein Bequemlichkeit, seinen neuen Motor, das angenehme 6-Gangetrieb, wenngleich vermutlich die neue 9-Gangautomatik noch wesentlich zur Bequemlichkeit betragen würde. Man kauft sich mit dem Honda CR-V einen SUV, der über einen sparsamen Motor verfügt, äußerst bequem ist, viel Platz hat und sehr spritzig ist (Höchstgeschwindigkeit 202 km/h und 0 auf 100 km/h 9,9 Sek.).

Unser Fazit:

Gut gemacht, ein Auto für alle Anforderungen des Alltags, zuverlässig, wirtschaftlich und auch mit einem sehr guten Kosten-/Nutzenverhältnis. Die Preise beginnen bei 26.960,- (Unser Testwagen 1,6 DTEC Lifestyle EUR 40.815,-)

Share