Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 23. Mai 2017
Besser Länger Leben » Auto » Hyundai stellt Weltneuheit vor

Hyundai stellt Weltneuheit vor

Der Hyundai IONIQ – ein Elektroantrieb, ein Hybrid- und ein Plug-In-Hybridantrieb in einem einzigen Karosserietyp.

Der neue Hyundai IONIQ ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von Hyundai. Das neue Modell besetzt die Themenfelder Fahrspaß, Technologie, Sicherheit, Ökologie und Nachhaltigkeit.

STGR6975 Hyundai stellt Weltneuheit vor

Der IONIQ wird, durch seine drei elektrifizierten Antriebsarten, eine sehr große Bandbreite an Zielgruppen ansprechen. Je nach Bedarf kann hier dem Kunden die für ihn perfekt passende Antriebsart angeboten werden. Nur Hyundai bietet drei verschiedene elektrifizierte Antriebsarten in einer Karosserieform an. Darüber hinaus bietet der neue IONIQ Hybrid auch noch weitere Individualisierungsmöglichkeiten durch zwei verschiedene Ausstattungsversionen sowie beliebte Pakete und Optionen.

Dieses Bild zeigt das Zusammenspiel der verschiedenen Kräfte:

1 Hyundai stellt Weltneuheit vor

Der IONIQ Hybrid reagiert damit auf die sich rasch verändernden Lebensstile der Kunden, indem er neue Wege für Hybridfahrzeuge beschreitet, da er nicht nur eine in seiner Klasse hervorragende Kraftstoffeffizienz bietet, sondern auch ein vergnügliches, reaktionsschnelles Fahren ermöglicht. Das Fahrerlebnis in Kombination mit dem Raumangebot und dem attraktiven Design ist derzeit einzigartig!

STGR6831 Hyundai stellt Weltneuheit vor

Der Name des neuen Fahrzeugs nimmt Bezug auf seine Herstellung. Ein Ion ist ein elektrisch geladenes Atom –die ersten drei Buchstaben sind demnach als Anspielung auf die intelligente Kombination elektrifizierter Antriebsstränge zu verstehen. Der zweite Teil des Namens leitet sich von dem englischen Wort „unique“ (einzigartig) ab und veranschaulicht das Umweltengagement und die Bereitschaft der Marke Hyundai, die Wahlmöglichkeiten für Kunden zu maximieren. Das Q schließlich ist im Logo des Fahrzeugs als visueller Eyecatcher abgebildet und verweist auf den frischen neuen Ansatz dieses hochentwickelten, emissionsarmen Modells.

Der 1,6-Liter-GDI-Motor wird durch einen Elektromotor (32 kW/43,5 PS) ergänzt, der dem System weitere 170 Nm Drehmoment als Höchstleistung entlockt. Bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h kann der IONIQ Hybrid im Elektromodus gefahren werden, wobei die Effizienz maximiert und CO2-Emissionen minimiert werden. Die Fahrleistungen für den Hybrid sind ordentlich von 0 auf 100 km/h in 10,8 Sek. und eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h.

STGR7106 Hyundai stellt Weltneuheit vor

Der neue Hyundai IONIQ wird im Werk Ulsan, Korea, produziert. Das Automobilwerk der Hyundai Motor Company in Ulsan im Südosten von Korea ist die weltweit größte Fahrzeugproduktionsstätte überhaupt. Zum Schutz der Umwelt nutzt das Werk eine 1,65-MW-Windkraftanlage und eine leistungsstarke Photovoltaikanlage ebenso wie eine Anlage zur Abwasserentsorgung. Die Hochvoltbatterie wird von LG Chemical in Korea, der Elektro-Antriebsmotor von MOBIS hergestellt.

Die Preise beginnen ab EUR 24.990,-. Der Hyundai IONIQ Hybrid ist ab sofort lieferbar, der IONIQ Elektro ist an November 2016 lieferbar und der Plug-In Hybridantrieb ab Sommer 2017. Wir testen das Auto demnächst und werden ausführlich darüber berichten.

Share