Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 19. August 2017
Besser Länger Leben » Auto » Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Bei der Vienna Autoshow 2016 vom 14. – 17.1. waren rund 40 Automobilmarken mit rund 400 Neuwagenmodelle vertreten. Ein spannendes Autojahr steht bevor.

Bei vielen Herstellern steht nun auch das Thema Hybrid im Blickpunkt, aber auch echte automobile Highlights wurden vorgestellt.

Hier bei uns finden Sie die wesentlichen Neuheiten des Modelljahrgangs 2016:

Bei Alfa Romeo stehen stärkere Motoren und mehr Emotion im Focus. Neu im Programm ist der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio, der die Herzen der Alfa Fans höher schlagen lässt. Sein Sechszylinder-Turbotriebwerk, dass von Ferrari mitentwickelt wurde leistet 510 PS was für eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 3,9 Sekunden sorgt.

P10509091 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Bei Audi steht der neue Audi A4 im Mittelpunkt. Um 120 kg abgespeckt und steiferer Karosseriesorgen für noch bessere Fahrwerte. Ein echter Hingucker ist das neue Audi virtual cockpit, ein digitales Kombiinstrument mit einem 12,3 Zoll LCD Bildschirm, mit brillanter Auflösung und tollen Effekten. Neu ist auch der Audi Q7 e-tron ein Plug in hybrid erstmals mit einem TDI samt Quattroantrieb.

Aston Martin präsentierte das Originalauto von James Bond 007, das sehr im Mittelpunkt des Publikuminteresses stand. Insgesamt wurden nur 10 Stück gebaut.

P1050901 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestelltP1050918 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Bei BMW präsentierte man den neuen BMW 7er, den neuen BMW X1 vier Plug-in-Hybrid Modell. Der neue 7 er stellt die neue Luxusklasse dar, zu bedienen mit der neuen Gestensteuerung und zahlreichen Innovationen wie beispielsweise dem ferngesteuerten Einparken. Neuigkeit ist auch das BMW laserlicht, dass beste Sicht und perfekte Ausleuchtung garantiert. Die zweite Generation des BMW X 1 steht für die Neuaflage des bisherigen Erfolgsmodells. Mehr Platz, mehr Gepäck, sparsamere Motoren, echt Premium.

Bei Citroen steht der neue DS 4 Crossback mit Offroad-Look im Vordergrund. Ausgestattet mit Leder auch am Armaturenbrett, oder dem neuen DS LED Vision Scheinwerfern und dem DS Connect. Insgesamt kann man aus 38 Möglichkeiten (Wagen-, Dachfarbkombinationen) wählen. Die Karosserie ist um 30 mm höher gelegt, somit auch leichte Feldwege keinerlei Probleme bescheren.

Beim Fiat Importeur zeigte man den erfolgreichen Fiat 500X, der sich seine DNA mit dem erfolgreichen Fiat 500 teilt. Der Fiat 500 in Modena Gelb als limitierte Sonderserie Abarth 695 Biposto Record war ebenfalls zu sehen, der lediglich 133 Mal gebaut wird.

Eine Allrad-Offensive heißt es Bei Ford. Ab sofort sind die Modelle Galaxy und S-Max und Mondeo Viginale mit Allradantrieb erhältlich. Das SUV Angebot von Ford wird durch den neuen US Ableger Edge ergänzt, der das Angebot von Ford über dem Kuga vervollständigt.

P1050912 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Bei Honda dreht sich alles rund um die drei Neuen, der HR-V, der Civic Type R und dem Jazz. Der HR-V ein Urban SUV, viel Platz, sparsam und flexibel. Der Civic Type R liefert 310 PS und sprintet von Null auf 100 km/h in 5,7 Sekunden und erreicht eine Spitze von 270 km/h. Beim überarbeiteten Jazz steht der neue 1,3 i VTEC Benzinmotor im Mittelpunkt.

P1050891 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestelltP1050889 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Hyundai stellt den neuen i20 Active auf Basis des I 20 vor, der um 20 mm angehoben wurde und eine geänderte Front- und Heckstoßstange hat. Somit ist die Hyundai i 20 Familie ( i 20 5-Türer, i 20 Coupe) mit dem Active komplett. Auch das derzeitige Erfolgsmodell vom Hyundai der Tucson wahlweise als Benziner (132 und 177 PS) oder als Diesel (116, 136 und 185 PS) mit wahlweise Allrad, Vorderradantrieb oder mit Automatik oder 6 Ganggetriebe waren von den Besuchern stark belagert. Der Santa Fe wurde leicht überarbeitet und geliftet.

Bei Mitsubishi stand der erste Plug-in Hybrid SUV der Welt im Mittelpunkt. Er bietet zum einen die klassischen Vorteile des Mitsubishi Outlander, die bei diesem Modell ebenso zum Tragen kommen wie bei der herkömmlich angetriebenen Variante. Hinzu kommen die beeindruckenden Vorzüge des Plug-in Hybrid-Antriebes. Bis zu 52 km fährt dieser Outlander rein elektrisch – und im Hybrid-Modus mit einer Tankfüllung und bei voller Ladung der Batterie unabhängig von Ladesäulen bis zu 800 km insgesamt. Pendelstrecken zur Arbeit oder in die Stadt können in der Regel rein elektrisch und ohne CO2-Emissionen absolviert werden.  Der Lifestyle Pick-up in der 5. Generation ergänzt das Angebot.

L200 DC Performance 021 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt DS PHEV Dynamic styling big Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Zwei Österreich-Premieren gab es bei Jaguar und Land Rover. Zum einem der neue Range Rover Evogue Cabriolet, der zweitürige Ableger mit Stoffverdeck des viertürigen Evogue. Zum anderen Jaguars neuer Performance Crossover F-PACE mit einer Aluminium Karosserie. Auch die beide Newcomer 2015 der Jaguar XE und der XF waren zu sehen.

P1050892 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestelltP1050894 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Bei Lexus konzentrierte sich alles auf den neuen RX 450h, Hybridtechnologie-Wegbereiter im SUV Segment. Beim neuen RX 450h ist ein neuer 3,5 Liter V 6 Motor mit 262 PS und der optimierte Elektromotor mit einer Gesamtsytemleistung von 313 P (+14 PS) an Board.

Bei der Kultmarke Jeep waren die bekannten Modell Renegade, Cherokee, Grand Cherokee und Wrangler ausgestellt. Die Marke verspricht wahre Abenteuerfreude im Gelände und umweltfreundliches Vorwärtskommen auf der Straße.

15 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Mazda setzt immer wieder neue Designelemente bei seinen Modellen CX 5 und CX 3. Wohin die Reise bei Mazda gehen könnte zeigt uns das Showcar Koeru deutlich. Eine Coupe Form mit neuen technischen Möglichkeiten, die wir vermutlich demnächst in Serie sehen werden.

P1050896 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestelltP1050897 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Am Mercedes Stand zeigte man uns die neuesten Modelle quer durch alle Segmente. Im Mittelpunkt stand der überarbeitet und mit neuer Modellbezeichnung versehene S 500 Carbriolet (S Klasse), der in Wien erstmals zu sehen war.

P1050899 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Opel zeigte seine fünfte Generation des Bestseller Opel Astra. Zahlreiche Neuigkeiten, neuer Motor und das wegweisende blendfreie Matrix-Lichtsystem IntelliLux LED werden den Kompakten weiter auf.

P1050895 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestelltPeugeot rüstet seine Modellpalette weiter auf und zeigte den Peugeot 308 GT mit einer Leistung von 205 PS, wem dies zuwenig ist, kann den Peugeot 308 GTi auch mit 270 PS ordern. Mit seiner Beschleunigung von Null auf 100 km/h in 6 Sekunden, Spitze 250 km/h, mit vielen sportlichen Verfeinerung, das Richtige für junge Sportler unter uns.

PEUGEOT 308GTi 2015 120 FR 960x460 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Bei Toyota wurden zwei neue Modelle präsentiert, der RAV Hybrid und der neue Prius. Wir werden bald Gelegenheit haben die beiden Modelle zu testen und ihnen näher vorzustellen. Eine absolute Neuheit stellt der Mirai dar, der leider noch nicht lieferbar ist, aber Pionierarbeit zum Weg zur Wasserstoffbasierenden Zukunft leistet.

P1050903 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestelltP1050904 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Bei VW stand der nagelneue (Österreichpremiere) VW Tiguan im Mittelpunkt. Bisher 2,7 Millionen Mal verkauft. Motoren von 115 PS bis zu 240 PS, um 145 Liter mehr Kofferraumvolumen, leichter um 50 Kg und sparsamer. Demnächst lieferbar in Österreich.

P1050907 Jede Menge Autoneuheiten in Wien vorgestellt

Share