Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 23. Juni 2018
Besser Länger Leben » Auto » Mercedes 400 E Klasse Coupé

Mercedes 400 E Klasse Coupé

Ein Grand Turismo der Sonderklasse, vereint Kraft, aufregendes Design mit besten Fahrverhalten.

Nach der intelligentesten Business-Limousine der Welt, dem T‑Modell und dem All‑Terrain erweitert nun ein Coupé die erfolgreiche E‑Klasse Familie. Mit seinem ausdrucksstarken Coupé-Proportionen, einem klaren sowie modernem Design und Langstreckenkomfort für vier Personen kombiniert das neue E-Klasse Coupé die Schönheit und die klassischen Tugenden eines Gran Turismo mit modernster Technik.

Das Design ist eine Verführung wert

Mit seiner klaren, ästhetischen Form spricht das neue E‑Klasse Coupé Kopf und Herz gleichermaßen an. Technisch basierend auf der Limousine, markiert das sportlich-exklusive Coupé einen nächsten Schritt bei der Weiterentwicklung der Designsprache von Mercedes-Benz. Das neue Coupé zeigt mit seinen perfekten Proportionen ein puristisches, flächenbetontes Design mit reduzierten Linien sowie sinnlichen Formen. Hot und cool zugleich, repräsentiert die reduzierte Formensprache Schönheit und Eleganz und betont die sportlich-luxuriöse Persönlichkeit des Coupés. Ein Auto für Menschen die gerne zeigen, dass ihnen Design und Ästhetik auch etwas wert ist.

Das neue E Klasse Coupé Mercedes 400 E Klasse Coupé

Seine markante Frontpartie mit tief positioniertem Sportgrill und Zentralstern, eine lange Motorhaube mit Powerdomes, ein nach hinten gesetztes, flaches Greenhouse sowie ein muskulös gestaltetes Heck prägen die für Mercedes-Benz typischen Coupé-Proportionen. Die vier rahmenlosen Seitenscheiben und der Verzicht auf eine B‑Säule unterstreichen die Dynamik noch zusätzlich. Mit dieser klaren Formgebung vermittelt das Coupé-Design gleichzeitig Luxus und Stil und ist ein Hingucker allemal, wo immer man hinkommt.

Das E Klasse Coupé begrüßt den Fahrer oder die Fahrerin mit Front- und Heckleuchten

Ebenfalls für Mercedes Coupés typisch sind die zweiteiligen, sehr flach gehaltenen LED-Heckleuchten, in denen in Verbindung mit LED MULTIBEAM Scheinwerfern vorne, eine Begrüßungsfunktion Weltpremiere feiert. Beim Öffnen des Fahrzeugs gehen die LEDs des Schlusslichts sukzessive von der Fahrzeugmitte nach außen an. Beim Abschließen des Fahrzeugs läuft die Lichtsequenz umgekehrt ab. Beides ist zusätzlich kombiniert mit einer Auf- und Abdimmfunktion. Diese Schlusslichtinszenierung begrüßt und verabschiedet damit den Fahrzeugbenutzer analog zur bekannten Begrüßungsfunktion der blauen Lichtleiterdarstellung im Frontscheinwerfer. Zugegeben ein netter Gag, aber man freut sich und bei umstehenden Mitmenschen zieht es die Blicke an.

Das Coupé liegt satt auf der Straße, tief geduckt, sodass man tief liegende Randsteine und Garagenauffahrten eher langsam nehmen sollte. Wäre nicht Mercedes wenn es nicht dafür eine Lösung parat hätte, auf Knopfdruck kann man sein Coupé um einige Zentimeter nach oben hieven und damit kommt man auch im Winter bei Schneefahrbahn gut zurecht.

Sportiv-luxuriöses Interieur mit raffinierten Detailausarbeitungen

Edle Materialien, unzählige Ausstattungsvarianten und zahlreiche Farbkombinationen sind für das E Klasse Coupé zu haben. Hier findet jeder sein Farbambiente in Verbindung mit der Außenfarbe.

Auch technisch ist das Coupé ganz auf der Höhe. Die zwei auf Wunsch erhältlichen hochauflösenden und brillanten 12,3 Zoll Displays – ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Segment – verschmelzen unter einem gemeinsamen Deckglas zu einem Widescreen-Cockpit, das frei zu schweben scheint. Es unterstreicht als zentrales Gestaltungselement ebenso die Breitenwirkung wie das frontumspannende Zierteil, welches erst in einem dynamischen Schwung in der Türbrüstung endet. Das Kombiinstrument im direkten Blickfeld des Fahrers zeigt virtuelle Instrumente, die der Fahrer nach für ihn relevanten Informationen und Ansichten in drei verschiedenen Stilen in „Classic“, „Sport“ und „Progressive“ selbst wählen kann.

Einen starken sportlichen Akzent bilden die Luftdüsen, welche in ihrer Ausprägung stark von Turbinentriebwerken beeinflusst wurden. Sie sind bis ins kleinste Detail gestaltet und komplett in Silvershadow ausgeführt. Mit berührungssensitiven Touch Control Buttons im Lenkrad lassen sich das Kombiinstrument und das Multimediasystem per Finger-Wischbewegungen steuern, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. Weitere Bedienmöglichkeiten bieten ein Touchpad mit Controller in der Mittelkonsole, das auch Handschriften erkennt, und die Sprachsteuerung LINGUATRONIC. Außerdem stehen Direkteinsprungtasten zur Verfügung, zum Beispiel für die Bedienung der Klimaanlage und für komfortables Aus- und Einschalten bestimmter Fahrassistenzsysteme.

Das neue E Klasse Coupé 2 Mercedes 400 E Klasse Coupé

Die Sitze gehören zu den besten die wir bisher erlebten. Die avantgardistische und zugleich höchst luxuriöse Sitzanlage der Limousine stand in ihrer Ausprägung Pate für das Coupé. Sie wurde durch ihre sportiv ausgeformte Einzelsitzcharakteristik auf allen vier Plätzen markant herausgehoben. Viele äußerst hochwertig gestaltete Lösungen dokumentieren auch hier den absoluten Anspruch an ein sportives Luxuscoupé.

Die attraktive Ausstattung yachtingblau in Kombination mit macchiatobeige verleiht den Fahrzeugen einen coolen, exklusiven Yachting-Look. Speziell für das E-Klasse Coupé werden zwei neue innovative, helle Holzzierteile in offenporiger und glänzender Ausführung angeboten. Präzise gestaltete Nähte betonen die Sitzgestaltung der jeweiligen Ausstattungslinie. Die Sitzgrafik und das Farbangebot der AMG Line präsentieren sich konsequent wie nie. Die Sportlichkeit wird durch starke Farbkontraste der Lederausstattungen in schwarz-classicrot und schwarz-weiß betont. Das beeindruckende Außenlackangebot ist harmonisch auf die moderne Interieurfarbgebung abgestimmt.

Für die Innenraumbeleuchtung kommt ausschließlich langlebige und energiesparende LED-Technik zum Einsatz. Das gilt auch für die auf Wunsch erhältliche erweiterte Ambientebeleuchtung mit 64 wählbaren Farben.

Vielfalt für jeden Geschmack

Bereits die Serienausstattung AVANTGARDE ist reichhaltig ausgestattet. Alternativ steht die AMG Line zur Wahl. Sie unterscheidet sich von der Line AVANTGARDE unter anderem durch Stoßfänger vorn und hinten sowie Seitenschweller und größere Räder im AMG-Styling. Die Dots im Diamantkühlergrill sind verchromt, die Bremsscheiben an der Vorderachse gelocht. Das Interieur beinhaltet unter anderem Sitze in hochwertigem ARTICO/DINAMICA in Schwarz mit grauen Kontrastziernähten, das Sitzkomfortpaket sowie das AMG Ledersportlenkrad. Zusätzliche Möglichkeiten der Individualisierung für beide Ausstattungsvarianten bietet das Night-Paket mit vielen in Hochglanzschwarz ausgeführten Design-Details und dunkel getönten Seitenscheiben.

Das Coupé ist größer und luxuriöser geworden

Mit einer Fahrzeuglänge von 4826 mm, einer Fahrzeugbreite von 1860 mm und einer Höhe von 1430 mm übertrifft das neue E-Klasse Coupé seinen Vorgänger deutlich in Länge, Breite und Höhe. Die größere Spurweite vorne mit 1605 mm (+ 67 mm) und hinten mit 1609 mm (+68 mm) verbessert vor allem die Fahrdynamik. Die im Vergleich zum Vorgänger deutlich größere Grundfläche kommt den Passagieren als Plus im Raumkomfort zu gute. Sie profitieren besonders bei der effektiven Beinfreiheit hinten, beim Schulterraum vorne und hinten sowie bei der Kopffreiheit hinten. Auf jedem der vier vollwertigen Sitzplätze mit coupéspezifischem Einzelsitzcharakter genießen Fahrer und Passagiere echten Langstreckenkomfort und die klassischen Tugenden eines Gran Turismo-Fahrzeugs.

Performance mit Hightech ist bei einem Grand Turismo Pflicht

Unser Testwagen war mit dem 245 kW (333 PS) starkem 3,0 Liter 6-Zylinder Benzinmotor mit 4MATIC Version ausgestattet. Über jeden Zweifel erhaben, sorgte er für temperamentvolle Fahrleistungen und Fahrspaß. Alle E Klasse Coupés Modelle sind serienmäßig mit dem Neungang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC ausgerüstet. Es erlaubt schnelle Schaltvorgänge und ein niedrigeres Drehzahlniveau. Dies wirkt sich vor allem auf die Effizienz sowie den Geräuschkomfort positiv aus.

Das Fahrwerk des neuen E-Klasse Coupés ermöglicht agilen Fahrspaß auf kurvigen Strecken wie auf Autobahnen und bietet gleichzeitig außergewöhnlichen Fahrkomfort. Erstaunlich die Bandbreite zwischen Komfortabel, Sport und Sport plus, die Einstellung die man mittel Bedientaste in der Mittelkonsole auswählt. Serienmäßig wird das Coupé mit DIRECT CONTROL Fahrwerk angeboten. Es ist zugunsten einer sportlichen Optik gegenüber der Limousine um 15 Millimeter tiefer gelegt und mit einem Amplituden-abhängigen Dämpfungssystem komfortabel abgestimmt.

Das neue E Klasse Coupé 3 Mercedes 400 E Klasse Coupé

Unser E-Klasse Coupé war mit einer Mehrkammer-Luftfederung inklusive Wank-/Nick-/Hubstabilisierung ringsum ausgestattet. Vorteile dieses Systems: Drei unterschiedlich große Kammern in den Federbeinen der Hinterachse und zwei in den Federbeinen der Vorderachse ermöglichen es, in drei Stufen zu regeln, wie steif die Federung reagiert. Damit genießen die Passagiere eine weiche Grundfederung und haben bei steigender Geschwindigkeit das sichere Gefühl hoher Fahrstabilität.

Ergänzt wird die Mehrkammer-Luftfederung durch eine kontinuierliche, elektronisch geregelte Verstelldämpfung. Sie passt die Dämpfung an jedem einzelnen Rad vollautomatisch der aktuellen Fahrsituation und dem Straßenzustand an – etwa bei Ausweichmanövern oder Schlechtwegstrecken. Damit ermöglicht das System Abroll- und Fahrkomfort und gleichzeitig Fahrdynamik.

Das System DYNAMIC SELECT bietet aber nicht nur die Möglichkeit, in Verbindung mit DYNAMIC BODY CONTROL und AIR BODY CONTROL die Fahrwerkscharakteristik zu wählen, sondern erlaubt es zudem, weitere Fahrzeugeinstellung zu beeinflussen – etwa die Charakteristik der Gasannahme, die ECO Start-Stopp-Funktion, die Schaltpunkte des Automatikgetriebes und mehr. Mit der Einstellung „Individual“ kann der Fahrer seine bevorzugten Fahrprogramme selbst konfigurieren.

Komplette Smartphone Integration Apple CarPlay® und Android Auto

Eine neue Ära der Vernetzung und Digitalisierung markiert das Infotainmentsystem in dem mit COMAND Online ausgerüsteten E-Klasse Coupé. Dazu gehört die mühelose Integration des Smartphones in das Infotainmentsystem des Fahrzeugs durch kapazitive Antennenkopplung und Wireless Charging. Das bedeutet: geeignete Mobiltelefone können kabellos geladen und gleichzeitig mit der Außenantenne des Fahrzeugs verbunden werden. Damit entfällt das lästige Steckersuchen und Verkabeln. Weiterer Vorteil: Über Near Field Communication wird das eigene Smartphone zum digitalen Fahrzeugschlüssel, mit dem sich das Auto ver- und entriegeln sowie starten lässt.

Ist das Fahrzeug mit COMAND Online ausgerüstet, können auch Apples Smartphone-basiertes Infotainmentsystem CarPlay® sowie Googles Android Auto™ genutzt werden. Wird ein entsprechendes Smartphone per USB angeschlossen, so kann der Kunde auf Wunsch auf die CarPlay® oder Android Auto-Oberfläche umschalten. Außer COMAND Online stehen die Infotainmentsysteme Audio 20 USB/GPS zur Verfügung. Wie COMAND Online sind sie mit einer Bluetooth® Freisprecheinrichtung ausgerüstet und überdies mit einem Bluetooth ®-fähigen Mobiltelefon mit Mobilfunkkarte und Datenoption auch internetfähig. COMAND Online bietet zudem integrierte Hotspotfunktionalität.

Freie Fahrt statt Stau: Live Traffic Information

Während die bekannte Verkehrsdaten-Übermittlung Live Traffic Information bisher COMAND Online vorbehalten war, bietet das neue E-Klasse Coupé diese Funktion in Verbindung mit Mercedes me connect auch mit dem Audio 20 GPS mit GARMIN® MAP PILOT SYSTEM an. Live Traffic Information ermöglicht den Empfang aktueller und präziser Verkehrsinformationen in Echtzeit. Neu sind auch die Anzeige von Free Flow – grüne Linien zeigen dem Fahrer optisch sehr deutlich an, wo gerade freie Fahrt besteht – sowie die Darstellung und Berücksichtigung von Verkehrsmeldungen abseits der Hauptstraßen.

Innovationen der E-Klasse an Bord

Als Mitglied der aktuellen E-Klasse Familie bietet das neue Coupé deutlich mehr Intelligenz als sein Vorgänger. Es hat alle Features der E-Klasse an Bord, der intelligentesten Business-Limousine. Serienmäßig ist der Aktive Brems-Assistent. Er kann den Fahrer vor drohenden Kollisionen warnen, ihn bei Notbremsungen optimal unterstützen und notfalls auch autonom bremsen. Außer langsamer fahrenden, anhaltenden oder stehenden Fahrzeugen kann er zum Beispiel auch querende Fußgänger erkennen, die sich im Gefahrenbereich vor dem Fahrzeug befinden. Zu den weiteren Highlights zählt beispielsweise der DRIVE PILOT: Mit diesem System geht Mercedes-Benz den nächsten Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren. Es kann als Abstands-Pilot DISTRONIC auf allen Straßentypen nicht nur den korrekten Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen halten, sondern ihnen auch erstmals im Geschwindigkeitsbereich bis 210 km/h automatisch folgen. Ebenfalls neu ist der Remote Park-Pilot: Dieses System erlaubt es erstmals, das Fahrzeug von außen via Smartphone-App in Garagen und Parklücken ein- und auszuparken und ermöglicht damit selbst bei sehr engen Parklücken ein komfortables Aus- und Einsteigen. Eine wahre Freude nachts sind die Hochauflösenden MULTIBEAM LED-Scheinwerfer. Sie leuchten mit je 84 einzeln angesteuerten Hochleistungs-LEDs pro Scheinwerfer die Fahrbahn automatisch und mit bislang nicht erreichter, exakt gesteuerter Lichtverteilung außergewöhnlich hell aus, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden.

Das neue E Klasse Coupé 4 Mercedes 400 E Klasse Coupé

Aber das Coupé kann noch mehr – MAGIC VISION CONTROL – ein intelligentes und hoch effizientes Wisch-/Wasch-System für die Windschutzscheibe. Seine im Wischerblatt integrierte Wasserzuführung bringt die Reinigungsflüssigkeit immer direkt vor die Wischlippe – und das in beide Wischrichtungen. Ergebnis: Der Fahrer erlebt beim Sprühen keinen Wasserschwall, der seine Sicht behindert, und hat gleichzeitig einen optimalen Reinigungseffekt. Das komplette System von MAGIC VISION CONTROL inklusive der Wischerblätter ist bei niedrigen Temperaturen beheizt, um das Anhaften von Schnee oder Eis bei winterlichen Verhältnissen zu verhindern.

Fahren hat Klasse und Rasse in jeder Situation

In Anbetracht des gebotenen Preis-/Leistungsverhältnis darf man schon einiges von so einem Auto erwarten, doch das neue Mercedes E Klasse Coupé hat uns immer wieder positiv überrascht. Es ist die Eleganz, die Ausstrahlung, das Fahrwerk mit seiner großen Spreizung zwischen Comfort und Sport plus, das in allen Fahrsituationen perfekt arbeitet. Man bemerkt es erst beispielsweise bei Autobahnausfahrten wenn der Vordermann seine Geschwindigkeit herunter bremst und man selbst locker schneller und völlig ohne Probleme fahren könnte. Fast eine gewisse Überlegenheit kommt auf, aber so ist unsere Welt, mit genügend Geld sind unsere Produkte immer besser, schöner, schneller – aber auch sicherer.

Man reist sehr bequem, äußerst ruhig und wenn man die Taste Sport plus drückt verwandelt sich Dein Coupé in eine Raubkatze und sprintet in 5,3 Sek. aus dem Stand auf 100 km und wird erst bei 250 km/h abgeregelt. Aber das Coupé kann auch ordentlich Gepäck aufnehmen, wenn man die beiden Rücksitze umlegt. Der Normverbrauch ist mit 8,1 l kombiniert angegeben, je nach Fahrweise sind es dann zwischen 10,0 und 12,6 l auf 100 km.

Unser Fazit:

Das ultimative Grand Turismo Auto für Best Ager die es sich leisten können und ihren Alltag täglich aufs Neue erleben wollen. Reisen, Cruisen am Golfplatz vorfahren und mit lachenden Gesicht den anderen zuwinken – das alles lebt man im Mercedes 400 E Klasse Coupé. Die Preis beginnen ab 56.660,- Listenpreis 400 E Coupé: 81.670,- (Testwagen: 117.681,-) Ziemlich viel – aber er wirkt!

Share