Flagge Österreich Flagge Österreich
Montag, 21. August 2017
Besser Länger Leben » Auto » Neue SUVs immer umweltfreundlicher

Neue SUVs immer umweltfreundlicher

Die neuen SUVs schaffen es allmählich sich vom einst hohen Verbrauch in Richtung Sparsamkeit zu entwickeln und sind so beliebt wie nie. Verwunderlich ist dies nicht, versprechen die neuen Fahrzeuge doch ein hohes Maß an Komfort und Technik. Aufgrund der großen Auswahl und der vielen unterschiedlichen Größenklassen werden die SUVs nahezu jedem Anspruch gerecht. Viel Platz, Geräumigkeit und die hohe Sitzposition werden immer mehr gefragt.

CH H7011 Neue SUVs immer umweltfreundlicher

Die großen Hersteller rüsten auf

In den kommenden drei bis vier Jahren werden die großen Markenhersteller wie BMW, Mercedes, Audi und VW ihr Angebot im Hinblick auf neue SUVs erweitern und damit der steigenden Nachfrage entgegenkommen. Dabei wird von der Kompakt- bis zur Luxusklasse ein breites Segment abgedeckt. Reichen die Wünsche der Kunden doch vom schnittigen Stadtflitzer bis hin zum praktischen Allrounder. Gegenwärtig liegt der Marktanteil von SUVs bei gut 15 Prozent mit erkennbarem Aufwärtstrend. Neben den alten Modellen der Hersteller, die ‘nur’ ein neues Facelift bekommen haben, wie beispielsweise der Dacia Duster, sind auch völlig neue Modelle bereit, den Markt zu erobern.

Das neue Sortiment

CrossPolo 1 Neue SUVs immer umweltfreundlicher

Komfort trotz Sparsamkeit – so das Motto der neuen SUVs. Und gespart wird viel. Modelle wie der neue Audi Q7 haben sich einer Schlankheitskur unterzogen und kommen mit weniger Gewicht daher. Beim Q7 immerhin bis zu 350 Kilogramm, beim VW Touareg rund 300 Kilogramm. Passend zum neuen Erscheinungsbild geben sich die Neulinge auch mit weniger Kraftstoff zufrieden. So wird beispielsweise der neue Audi Q2 als genügsamer 1,4-Liter-Diesel auf den Markt kommen. Auch, was die Motorentechnik angeht, präsentieren sich die neuen SUVs fortschrittlich. Beim neuen BMW X1 haben die Motoren nur noch drei Zylinder und verbrauchen entsprechend weniger.

Ein weiterer Trend der neuen SUVs – Hybrid-Modelle. Allen voran Mitsubishi mit seinem Plug-in Hybrid Outlander. Aber auch Modelle wie der neue Lexus NK 300 h, Audi Q5 und BMW X3 stehen parat.

Fiat Panda Cross 071 Neue SUVs immer umweltfreundlicher

Neue Technik wird aktuell auch gerne mal von einem Hersteller an den anderen weitergereicht. SUVs von Jaguar kommen zum Beispiel mit der Technik von Range Rover Sport kommen aus der selben Werkstatt, bei Bentley steckt Audi dahinter. Und es wird auch zusammengearbeitet. Mercedes beispielsweise kooperiert für seine X-Klasse mit Renault.

Zum Nachrüsten, auch gebrauchte sind preiswert und eine Überlegung wert.

 Neue SUVs immer umweltfreundlicher

Eines ist gewiss. Auch viele der neuen SUVs sind immer noch Luxusgüter im Hinblick auf die Anschaffungskosten und auch die Sonderausstattungen der Modelle sind mit teils deutlichem Aufpreis versehen. Für alle, die trotzdem nicht auf den Komfort und Fahrspaß eines SUV verzichten wollen, lohnt sich die Überlegung einen Gebrauchtwagen anzuschaffen oder beim alten Fahrzeug vielleicht doch lieber in Ersatzteile als in einen Neuwagen zu investieren.

Beim Online-Händler Pkwteile.de sind beispielsweise eine Vielzahl hochwertiger Autoteile zu günstigen Preisen zu finden.

Muss der Audi vielleicht mit neuen Stoßdämpfern ausgestattet werden?

Kein Problem unter: teilestore.at/autoteile/stossdaempfer”. Wer bei den gebrauchten SUVs sorgfältig sucht, hat durchaus die Chance auf ein Schnäppchen. Zu verdanken ist dies hauptsächlich dem raschen Werteverlust der vergangenen Jahre und den zahlreichen Entwicklungen der neuen SUV Modelle. Zur Auswahl stehen viele namhafte Hersteller. Beachten muss man allerdings den Kraftstoffverbrauch und ob der Stand der CO2-Emission eine Nachrüstung erforderlich macht.

Fotos: © Mitsubishi, VW, Fiat

Share