Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 21. Oktober 2017
Besser Länger Leben » Auto » Peugeot 308 GT

Peugeot 308 GT

Ein Peugeot der wirklich Freude bereitet, sparsam, leistbar und sehr spritzig und mit vielen Details.

Wie sich der neue 308 GT fährt erfahren Sie hier.

P1050377 Peugeot 308 GT

Die Baureihe 308 kennt man ja inzwischen vom alltäglichen Straßenbild ausreichend, doch dem nicht genug. Peugeot hat den 308 zum GT aufgemotzt. Hier die Eckdaten: 2.0 BlueHDI 180 6-Gang Automatik mit 180 PS. Da kann man schon einiges erwarten. Wir gehen auf die “normalen“ 308 Werte nicht näher ein, sehen Sie dazu unseren Test vom Peugeot 308 mit 150 PS und 6-Gang Automatik hier

Ein Rezept zum Erfolg

Die ohnehin schon dynamische Form des normalen 308 (wir fuhren die Version SW Kombi) wurde um einige Extras angereichert, so wurde die Karosserie vorne um 7 mm und hinten um 10 mm tiefer gelegt,  wuchtige Seitenschweller die den GT wuchtiger erscheinen lassen und spezielle 18 Zoll gedrehte Leichtmetallräder. So sieht der 308 GT wesentlich sportlicher als seine Serienbrüder aus ohne dabei unpassend zu wirken.

P1050379 Peugeot 308 GT

Die Scheinwerfer kennzeichnen Full LED Lichter (!!!) und Tagfahrlichter vorne und hinten findet sich ein schwarzer Diffusor und eine Doppelrohrauspuffanlage.

Den Innenraum kennzeichnen ein schwarzer Dachhimmel, ein gelochtes Lederlenkrad, Aluminiumpedale und rote Ziernähte an den Ledersitzen sowie am Armaturenbrett und an den Türen.

Der 308 GT bietet so manche Überraschung

Das 308 GT Cockpit orientiert sich an seinen Brüdern, doch so kleine Details wie die Begrüßung am Monitor mit einer Startflagge, oder beim Drücken der Sport Taste (serienmäßige Driver Sport Pack) werden die Armaturen in Rot gefärbt, was nicht nur sportlich aussieht, sondern daran erinnert das die ganze Fuhre sich sportlicher anfühlt und fährt. Neben einem satteren und sportlicheren Motorsound erkennt man dies an der direkteren Gaspedallinie und an der strafferen und direkteren Auslegung der Lenkunterstützung. Dies kann man auch an dem Kombiinstrument für Leistung- und Drehmoment, Ladedruck sowie Quer- und Längsbeschleunigung ablesen. Mehr ein Gag, aber es beeindruckt so manchen Autofetischisten.

P1050376 Peugeot 308 GT

Ebenso spricht die 6-Gang Automatik schneller an und man kann mit den Lenkradschaltwippen noch zusätzlich aktiver fahren und quasi das Kommando selbst in die Hand nehmen. Dies alles bietet einen gehörigen Fahrspaß den man bei Peugeot bisher nicht so kannte.

Ein Fahrverhalten von neutral bis hin zu quer

Der Peugeot 308 GT bietet sehr bemerkenswert dynamische Fahrleistungen auf hohem Niveau. Das Fahrverhalten (McPherson-Vorderachse, Hinterachse mit elastisch verformbarem Querträger) profitiert von seiner spezifischen Abstimmung, die perfekt zur Philosophie des Fahrzeugs abgestimmt ist. Es besticht durch seine sportliche Charakteristik, die eine straffe Auslegung der Komponenten (mit Sporttaste) aber andererseits doch mit hohem Komfort vereint. Dies alles zusammen vermittelt eine hohe Präzision auf allen Straßentypen und vermittelt Sicherheit und kein unkontrolliertes Über- oder Untersteuern. So passen sich die passiven Stoßdämpfer mit neuen Kennlinien in Sekundenbruchteilen an den aktuellen Fahrstil an.

P1050378 Peugeot 308 GT

Zur Verbesserung des Akustikkomforts sind sie mit einem Hydraulikanschlag versehen. Je nach Version steigt die Härte der vorderen oder hinteren Radaufhängung verzögerungsfrei um 10 bis 20 Prozent, was sich in einem extrem reaktiven Fahrverhalten niederschlägt. Dank der variablen elektrischen Servolenkung folgen die äußerst griffigen montierten Michelin Pilot Sport 3 auf unserem Testwagen intuitiv in die gewünschte Richtung. Eine effiziente Bremsanlage, die leichte Dosierbarkeit mit exzellenter Fading-Beständigkeit vereint gehört natürlich auch dazu.

Die Anlage besitzt vier Scheibenbremsen, vorne kommen Scheiben mit einem Durchmesser von 330 Millimetern und einer Dicke von 30 Millimetern sowie Faustsättel mit 60-Millimeter-Kolben zum Einsatz. Hinten beträgt der Scheibendurchmesser beim 308 GT SW 290 Millimeter. Serienmäßig lässt sich bei beiden Motorisierungen zudem das ESP deaktivieren, was zusätzlich Spaß bedeutet, aber doch eine geübte hand erfordert.

In der Praxis ertappt man sich tatsächlich mit welcher Freude man plötzlich Auto fährt, jeder Zwischenspurt, jede Kurve und sogar auf der Autobahn kommt Freude auf. Soll noch einmal einer sagen , sportives Autofahren ist nur etwas für junge Menschen – Best Ager jetzt erst recht.

P10503801 Peugeot 308 GT

Bei all der Sportlichkeit, der GT geht auch sehr sparsam mit Treibstoff um, der EU Normverbrauch kombiniert wird mit 4,1 l auf 100 Kilometer angegeben, in der Praxis kamen wir auf 5,4 L. Ein tadelloser Wert gemessen and er Leistung.

Insgesamt stehen sechs Grundfarben zur Verfügung, wobei Magnetic Blue und Robin Rot dem GT besonders gut stehen. Verkaufspreis ab EUR 32.250,-

Unser Fazit:

Ideal für den sportlichen „Herrenfahrer“ oder für Damen die täglich Freude erleben wollen und können. Kompakte Karosserie mit viel Platz und exzellenten Fahreigenschaften und trotzdem sparsam.

Share