Flagge Österreich Flagge Österreich
Montag, 20. November 2017
Besser Länger Leben » Auto » Test Hyundai IX 35 mit Automatik Getriebe

Test Hyundai IX 35 mit Automatik Getriebe

Im April haben wir den Hyundai IX 35 mit Schaltgetriebe getestet  (Siehe unter http://www.besserlaengerleben.at/auto/hyundai-ix35-upgrade-im-test.html), nun ist der IX 35 auch mit einer 6-Gangautomatik verfügbar – wir haben ihn getestet.

P1020956 Test Hyundai IX 35 mit Automatik Getriebe

Der Hyundai IX 35 erfüllt schon in der Handschaltversion mit 6-Ganggetriebe alle Wünsche, nun ist auch die neue 6 Gangautomatik für den 136 PS starken Diesel verfügbar. Bisher gab es die Automatikversion nur im 184 PS starken Modell.

P1020957 Test Hyundai IX 35 mit Automatik Getriebe

Was sind die Vor- und Nachteile?

Vorteile:

-       Bequemeres Fahren, ohne auf Gangwechsel zu achten.

-       Anfahren am Berg und im Gelände wird einfacher.

-       Insgesamt fühlt sich die Fahrweise für Mitfahrer angenehmer an, völlig ruckfrei.

-       Beim Überholen genügt ein Tritt aufs Gaspedal und schon steht Leistung zur Verfügung.

-       Auf verschneiten Straßen – speziell beim Anfahren – kann man gefühlvoller (an)fahren.

-       Mögliches Absterben beim Stadtstart gibt es nicht.

-       Automatik ist in der Regel verschließfreier als Kupplungen

P1020954 Test Hyundai IX 35 mit Automatik Getriebe

Nachteile:

-       2.000,- Euro mehr Investition beim Neuwagenkauf

-       Beim Verbrauch muss man mit rund einem Liter Diesel Mehrverbrauch rechnen.

P1020958 Test Hyundai IX 35 mit Automatik Getriebe

Zahlt sich Automatik aus?

Was in der gehobenen Premiumklasse schon alltäglich ist, nämlich dort erhält man Autos fast ausschließlich mit Automatikgetrieben, muss man in der Mittelklasse noch extra bezahlen. Aber der Aufpreis von 2.000,- Euro ist gut angelegt.

P1020959 Test Hyundai IX 35 mit Automatik Getriebe

Zum Unterschied zum Handschalter ist man mit der 6-Gangautomatik wesentlich komfortabler unterwegs, dies kommt dem Beifahrer genauso wie dem Fahrer zugute. Jede Staufahrt verliert seine Strecken, kein permanentes Ein- und Auskuppeln, jeder Ampelstart und Einparken werden zu Kinderspiel.

Berganfahren ist wesentlich einfacher und Winters  – vor allem in Verbindung mit dem herrlichen 4-Radantrieb – ist man Meister auf verschneiten Strecken.

Insgesamt trägt die Automatik zu einem beruhigenden Fahren bei, was perfekt in die Zeit passt. Wir finden es zahlt sich aus.

15 Test Hyundai IX 35 mit Automatik Getriebe

Share