Flagge Österreich Flagge Österreich
Freitag, 23. Februar 2018
Besser Länger Leben » Buchtipp » Die bedeutendsten historischen Entwicklungsstränge zwischen 1814 und 2014

Die bedeutendsten historischen Entwicklungsstränge zwischen 1814 und 2014

14 Ereignisse, die die Welt verändert haben

1814 – 1914 – 2014

Hannes Androsch Bernhard Ecker Manfred Matzka (Hg.)

ISBN 978-3-85033-807-3

€ 34,90 sfr 46,90

Format 17 x 24 cm

240 Seiten

14 Knotenpunkte der Weltgeschichte

9783850338073 download Die bedeutendsten historischen Entwicklungsstränge zwischen 1814 und 2014Große Erfindungen und ihre gesellschaftlichen Folgen.

Mit Beiträgen u.a. von Rudolf Taschner, Anton Pelinka, Alexandra Föderl-Schmid

Die Herausgeber

Hannes Androsch war Finanzminister und Vizekanzler in der Ära Kreisky, Generaldirektor der CA und ist heute als Industrieller tätig.

Er ist ein gefragter Kommentator zum Zeitgeschehen sowie Herausgeber und Autor zahlreicher Publikationen.

14 BEITRÄGE, 14 AUTORINNEN UND AUTOREN:

Auch wenn alles um die Zahl 14 kreist, liefern die Herausgeber nicht ein weiteres Buch zum Gedenkjahr 1914. Sie spannen den Bogen vom Wiener Kongress bis heute, ja wagen in technologischen und politischen Fragen auch einen Blick weit nach vorne. Demographie, Energiepolitik und Kulturgeschichte werden ebenso thematisiert wie Medienwandel und die neue, multipolare Weltordnung. Essayistisch, thesenhaft, exemplarisch, zuweilen auch provokant.

Die Autorinnen und Autoren

Hannes Androsch, Trautl Brandstaller, Bernhard Ecker, Alexandra Föderl-Schmid, Martin Kugler, Karl-Heinz Leitner, Natalie Lettner, Manfred Matzka, Rainer Metzger, Anton Pelinka, Wolfgang Pell, Manfried Rauchensteiner, Gerald Reischl, Käthe Springer-Dissmann, Rudolf Taschner

Share

Schreibe ein Kommentar