Flagge Österreich Flagge Österreich
Mittwoch, 22. November 2017
Besser Länger Leben » Dies und Das » FENG SHUI – Vergessene Tradition

FENG SHUI – Vergessene Tradition

Wir sprachen mit Astrid Huber, Dipl. Qi Mag. Feng Shui Consultant.

Feng shui bedroom jpg FENG SHUI     Vergessene Tradition

Ein Feng Shui Beispiel im Schlafraum

Feng Shui ist die Kunst, den Fluss der natürlichen Energieströme in unserer Umgebung auszubalancieren und zu harmonisieren, damit es uns gut geht. Unsere Vorfahren kannten und verstanden diese natürlichen Energieströme noch sehr gut. Feng Shui ist bei uns in Europa keine unbekannte Weisheit, schon die Kelten wendeten verschiedenartigste ähnliche Prinzipien an,  die in Ritualen und Traditionen auch  von Bergvölkern und bewusst verbundenen Familientraditionen noch heute weitergegeben werden.

Jedes Gebäude oder jede Wohnung hat eine Geschichte, die sich in Form von elektromagnetischen Abdrücken in Wänden, Möbeln und Gegenständen festhalten. Traumatische oder sich immer wiederholende Ereignisse haben sich am tiefsten eingeprägt und dementsprechend mehr Einfluss auf die heutigen Bewohner. Beim Betreten einer Wohnung oder eines Hauses kennen Sie sicherlich das Gefühl von „ sich sofort Wohlfühlen“, oder einer Art „ Kälte“.

Einfaches Feng Shui kann jeder für sich anwenden:

feng shui warteraum FENG SHUI     Vergessene Tradition

Konzentration auf das Wesentliche

Beginnen Sie mit dem Entfernen Ihres Gerümpels.  Unnötige Dinge blockieren den Energiefluss und können uns Menschen echte Probleme bereiten.  Seien Sie großzügig,  verschenken Sie mit Freude den Ballast. Ein vollgestopftes Umfeld erzeugt Verlangsamung und Stagnation, man fühlt sich bedrückt, müde und unbeweglich. Wenn Sie sich deprimiert fühlen, räumen Sie die unordentlichen Bereiche auf, sortieren Sie aus und Ihre Stimmung hebt sich. Die Gestaltung der Außenwelt formt Ihr Innenleben. Danach reinigen Sie diese Bereiche und geben zum Putzwasser ein paar Tropfen ätherisches Öl dazu. Vertrauen Sie dem Gesetz des Universums: man lässt etwas los, und etwas Neues tritt ins Leben.

Schalten Sie Störzonen ausFAchten Sie auf Ihren Schlafraum, der wichtigste Teil in Ihrer Wohnung oder ihrem Haus. Höchste Priorität haben hier die Erdstrahlen, die Sie von einem Rutengeher untersuchen lassen sollen. Schlafen Sie auf einer Störzone, so werden Sie mit Hilfe des Rutengehers  eine Abhilfe finden.

399967 original R by Pagework pixelio.de 1 FENG SHUI     Vergessene Tradition

Feng Shui im Gartenbereich

Störzonen wie Wasseradern, „ stören“ unsere „Schwingungsfrequenz“ und damit auch unser Immunsystem. Dem Körper wird Energie geraubt und Stress erzeugt.  Müdigkeit und Krankheiten sind die Folge.  Besonders Kinder reagieren darauf sehr empfindlich und es könnte ein Grund für das nächtliche „Auswandern“ ins Elternschlafzimmer sein. Viele Krankheiten verbessern sich schlagartig, wenn Sie Störzonen im Schlafbereich vermeiden.

Ich möchte Sie ermutigen, Ihr Zuhause Raum für Raum genauer zu betrachten und Maßnahmen zu setzen, damit Sie wieder Platz für mehr ENERGIE bekommen. Unter dem Motto: zeige mir wie du wohnst, dann sage ich dir, wie es dir geht, wünsche ich Mut zur Veränderung.  Denn nur eine VERÄNDERUNG verändert etwas.

2012 02 26 16.08.152 150x150 FENG SHUI     Vergessene Tradition

Astrid Huber Dipl.Qi Mag Feng Shui Consultant

Für weitere Informationen steht Ihnen die Feng Shui Expertin unter Tel: 0660 6789 888 gerne zur Verfügung.

Share