Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 26. Mai 2018
Besser Länger Leben » Dies und Das » Festival Re:Publika 1918 – 2018 in Brünn

Festival Re:Publika 1918 – 2018 in Brünn

Von 26. Mai bis 17. Juni 2018 feiert die mährische Metropole Brünn das Festival Re:Publika, ein Fest zum 100. Gründungsjahr der Tschechoslowakei.
BVV autor SkyPix Festival Re:Publika 1918   2018 in Brünn

Foto: © Magistrat Brünn/SkyPix

Am Samstag, den 26. Mai 2018 verwandelt sich das Brünner Ausstellungs-gelände in eine riesige Zeitmaschine, die die Besucher 100 Jahre in die Vergangenheit zurückbefördert. Genau bis Sonntag, den 17. Juni 2018 gehen hier die größten Feierlichkeiten anlässlich der Gründung der Ersten Republik, der selbständigen Tschechoslowakei, über die Bühne.

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und erleben Sie die Atmosphäre der Ersten Republik, treffen Sie auf interessante Persönlichkeiten dieser Zeit und entdecken Sie das Beste an tschechischem Design, Architektur und Literatur. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, Sportgeräte in ihrer damaligen Beschaffenheit auszuprobieren, betrachten Sie die Werke von erstklassigen Fotografen und genießen Sie ein einzigartiges europäisches Tanzereignis. Kurz gesagt, feiern Sie mit, 100 Jahre seit der Gründung der Ersten Republik – und das ganze 3 Wochen und 4 Wochenenden lang. Das Festivalgelände ist täglich geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.

Zu diesem modernen, pulsierenden, interaktiven, gesellschaftlichen Event, das auf vielerlei Ebenen Geschichte, Kunstschaffen, Wissenschaft, Technik und Industrie, Bildung und Unterhaltung reflektiert, nehmen auch Österreich, die Slowakei und weitere Länder teil. Herz und Kopf der Feierlichkeiten wird Brünn sein. Es wird damit an die Jubiläumsausstellung angeknüpft, die auf die Initiative des damaligen ersten Präsidenten T. G. Masaryk anlässlich des zehnten Gründungstages der selbständigen Tschechoslowakei im Jahr 1928 in Brünn stattfand. Damit begann gleichzeitig der Betrieb auf dem Messegelände der Stadt, welches heuer seinen 90. Geburtstag feiert.

Hier ein Auszug aus dem Veranstaltungskalender von Re:Publika:

Avant Garde

Die Ausstellung ist ein Ausstellungskonzept, das aus moderner Architektur der Gegenwart, dem besten tschechischen Design und Kreativität in Verbindung mit hochwertiger handwerklicher Verarbeitung und einer hochentwickelten Industrie der letzten 100 Jahre besteht. Die Ausstellung ist für alle Altersgruppen konzipiert und erzählt Geschichten aus dem Alltagsleben.

Re:lax Zone

Ein Sport- und Erholungsbereich, wo sich die ganze Familie mit verschiedenen Sportdisziplinen vergnügen kann, während sie gleichzeitig einen Einblick in die hundertjährige Geschichte der einzelnen Sportarten erhält. Besucher können ausgewählte Sportdisziplinen in ihrer heutigen wie in ihrer historischen Form ausprobieren. Es werden von historischen Rollschuhen und hölzernen Tennisschlägern bis zu Repliken historischer Dressen der tschechischen Eishockeyspieler, Fußballer oder Leichtathleten zu sehen sein.

Dance Brno 100

Der Direktor des Nationaltheaters Brünn, Herr Martin Glaser, ist Autor und Organisator eines Tanzfestivals, welches unter dem gemeinsamen Dach einer Messehalle Tanzensembles der Nachfolgestaaten der Habsburgermonarchie präsentiert. Es wird eine Art Retrospektive der Tanzszene nach 100 Jahren geben. Das Festival wird die größte Begegnung von Tanzensembles in Mitteleuropa sein.

Fotos und ihre Geschichten

Bürger in Tschechien werden gebeten, in ihren Fotoarchiven nach Fotografien ihrer Vorfahren und Verwandten zu suchen. In Zusammenarbeit mit dem Projekt „Nationale Chronik“ entsteht ein einzigartiges Archiv persönlicher Erinnerungen, die authentische Geschichten voller menschlicher Begebenheiten erzählen.

100 Jahre 100 Bücher

Ausgewählt wurden Highlights aus der tschechischen und slowakischen Literatur der letzten 100 Jahre. Interessante Zitate, Verse und Gedanken werden in den öffentlichen Raum der Stadt gebracht, sie werden auf Häusern, Bürgersteigen, Straßenbahnen, Eintrittskarten, Werbematerialien, Programmheften oder Souvenirs zu finden sein. Die schönsten und besten literarischen Werke und ihre Autoren werden somit zum täglichen Begleiter aller Einwohner und Besucher.

Darf es ein Foto sein?

In früheren Zeiten waren Amateurfotografen in der Stadt unterwegs, um Familien die Anfertigung fotografischer Porträts anzubieten. Wir hingegen bitten heraus-ragende Profifotografen darum, Besucher, Schauplätze und Events zu verewigen. Jeden Tag ein Fotograf. So wird eine einzigartige Dokumentation des Projekts entstehen und gleichzeitig wird der eine oder andere Besucher ein ganz beson-deres Foto als Andenken mit nach Hause nehmen können.

Die Stadt Brünn liegt nur 148 Kilometer von Wien entfernt und ist mit dem Auto in unter 2 Stunden zu erreichen.

Mehr Informationen zu Tschechien erhalten Sie hier: www.czechtourism.com

Share