Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 23. September 2017
Besser Länger Leben » Dies und Das » Salsa 50+: Der Tanz belebt die Sinne und mehr

Salsa 50+: Der Tanz belebt die Sinne und mehr

Die gebürtige Venzolanerin Nena Verona bietet in ihrem Tanzstudio in Wien mit „Salsa 50+“ einen Tanzkurs speziell für Menschen ab fünfzig an.

Immer mehr Menschen – speziell über 50 – lassen sich von den lateinamerikanischen Klängen inspirieren und besuchen einen Salsakurs bei Nena Verona http://salsanena.at . Speziell mit Salsa, lernen Sie neue Bewegungsabläufe und spornen ihre Muskeln zusätzlich an.

980J3577 Salsa 50+: Der Tanz belebt die Sinne und mehr

Die Wurzeln von Salsa liegen in der afro-lateinamerikanischen Musik und den vielen Latinos die aus den ehemals spanischen Kolonien wie Venezuela, Puerto Rico, Kuba und Kolumbien zu uns kamen, ist es zu verdanken, dass heute weltweit und auch bei uns Salsa getanzt wird. Salsa ist keine kurzfristige Erscheinung, sondern ein Ausdruck lateinamerikanischen Denkens und wird weltweit seit langem getanzt. Salsa kennt keine Altersgrenzen, bei einem Besuch eines „Salsa 50+ Tanzkurses im Tanzstudio im 6. Bezirk in der Esterhazygasse 25, sahen wir eine Gruppe von aktiven, Junggebliebenen Best Ager die nur so vor Lebenslust strotzten. Eine Teilnehmerin erzählte uns „Seit ich diesen Tanzkurs besuche, habe ich keine Verspannungen und keine Rückenschmerzen mehr“.

Kein Wunder, bei Nena werden auch die originale Salsa gelernt, wie in Lateinamerika, die Salsa Clasica. Alles läuft harmonisch, sinnlich und sich wiederholend ab, so dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer (auch Männer machen hier mit!!!) beruhigend und entspannt wirken. Diese Lebensfreude vermittelt nur Salsa, man macht gesunde Bewegung, ist unter Freunden und hat plötzlich wieder Spaß am Leben. Speziell Menschen nach einer Trennung oder nach einem Todesfall finden bei den Salsakursen ihre neue Erfüllung und wieder zurück zu ihren alten (neuen) Lebenswillen.

Schauen Sie sich das Video an und lassen Sie sich in die Welt des Salsa verführen.

Haben Sie Lust bekommen, hier finden Sie alle weiteren Informationen zu Salsa 50+ Tanzkursen.

Aber Nena Verona bietet mit ihrem neuen Haus der Kulturen noch mehr

Das Casanena (Haus der Kulturen) das ab Herbst 2016 offen ist, wird als lateinamerikanisches Kulturzentrum geführt, welches sich an Menschen richtet, die grundsätzlich an lateinamerikanischer Kultur interessiert sind und diejenigen, die lateinamerikanische Wurzeln haben. Das Casanena macht sich zur Hauptaufgabe als lateinamerikanische Begegnungsstätte zu fungieren und den kulturellen Austausch zwischen Lateinamerika und Österreich zu fördern und zu vermitteln.

6C5A1359 Salsa 50+: Der Tanz belebt die Sinne und mehr

Besser: Das 50+ Programm

Montags bis Freitags von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr dient das Casanena als

Ort der Begegnung, bei dem alle über 50 verschiedene Workshops besuchen können. Die Workshops des 50+ Programms bestehen aus Spanisch, Tanz, Rhythmus, Gesangs- und Kochunterricht.

Das aktuelle Programm

Montag

10:00 bis 11:30             Spanisch Anfänger

12:00 bis 13:30             Spanisch Intermediate

Dienstag

10:00 bis 11:30             Chacareras (Argentinischer Tanz)

Mittwoch

10:00 bis 11:30              Salsa Basic 1

10:00 bis 11:30              Salsa Intermediate 1

11:30 bis 13:00              Salsa Basic 2

Donnerstag

10:00 bis 11:30              Sevillanas (Spanischer Tanz)

12:00 bis 13:00             Gesang

Workshop-Beschreibungen

3 Salsa 50+: Der Tanz belebt die Sinne und mehr

Salsa 50+ ist ein spezielles Programm für all jene, die über 50 Jahre alt und jung geblieben sind. Es handelt sich um einen speziellen Tanzworkshop, den Nena Verona speziell für Menschen ab fünfzig konzipiert hat. Mit viel Geduld vermitteln die Instruktoren die Rhythmen ihrer Kultur. Mit ihnen kann jeder in seinem eigenen Tempo den Zugang zur Salsa finden. Die Musik und der Tanz der Salsa haben die magischen Fähigkeiten, die Seele zu verjüngen und mit neuer Energie zu füllen.

Die Workshops sind wie folgt aufgebaut:

10 Salsa 50+: Der Tanz belebt die Sinne und mehr

Chacareras – Die Chacarera ist ein Musikgenre und ein Volkstanz Argentiniens. Es handelt es sich um einen verspielten, bezirzenden Tanz mit schnellem Rhythmus und fröhliche und festlichem Charakter. Er wird als Paar, in einer Gruppe oder auch alleine getanzt und hat eine einfache Choreographie, die auch als Basis für die Improvisation der Tänzer dient. Die Teilnehmer brauchen keine Vorkenntnisse. Während des Unterrichts werden sowohl die Grundschritte erklärt und geübt, als auch die Figuren der Choreographie und die Musikstruktur studiert. Resultat ist dieser aus den Provinzen Argentiniens stammende Volkstanz.

Sevillanas – Die Sevillana ist ein beliebter spanischer Folkloretanz, der von Frauen getanzt wird und eng mit dem Flamenco verbunden ist. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Spanisch Anfänger (Level A) – In unserem 50+ Spanisch Anfänger Workshop haben wir keine Eile und nehmen uns die Zeit, die wir brauchen, um zu lernen. In diesem Workshop lernen wir die wichtigsten Vokabeln, leichte Redewendungen, die grundlegende Sprachstruktur und einfache Ausdrücke (mit Freude und Spaß). Durch kommunikative Situationen setzen wir alles, was wir lernen, in die Praxis um. Unsere Ziele sind einfache Sätze bauen und sich mit dem Klang der spanischen Sprache vertraut machen.

Spanisch Leicht-Fortgeschrittene (Level B) – Dieser Workshop richtet sich an Personen, die Kenntnisse der Stufe 1 haben. In diesem Workshop lernen wir spanische Grundgrammatik und vergrößern den Wortschatz durch didaktische Techniken wie Interaktionen und Spiele. Wir üben Spanisch und festigen das Gelernte mit Freude und Spaß durch kommunikative Situationen. Alles, was wir lernen, wird in die Praxis umgesetzt! Unser Ziel: eine einfache Konversation unterhalten.

Gesang – Im 50+ Gesangs Workshop lernst Du die Grundlagen des Gesangs und der Musiktheorie. Darauf aufbauend werden lateinamerikanische Lieder geübt und im Chor gesungen.

Die Workshops dauern vier Wochen á 90 min. Unterricht in der Woche.

Nena Verona´s Leben:

NenaVerona 900x254 1 Salsa 50+: Der Tanz belebt die Sinne und mehr

Nena ist gebürtige Venezolanerin und unterrichtet seit mehr als zehn Jahren Salsa Clásica in Wien. Ihre Mutter sagt, sie konnte schon lange tanzen, bevor sie das Laufen gelernt hat. Nena absolvierte eine achtjährige Ausbildung an der venezolanischen Tanzakademie und ging danach in die USA, um ihre tänzerischen und künstlerischen Kenntnisse zu vertiefen. Weitere Ausbildungsstationen waren Kuba und New York, durch die sie eine Lehrmethode im Einklang mit dem Rhythmus und der Freude der Musik entwickelt und perfektioniert hat.

Sie vermittelt die positiven Auswirkungen beim Tanzen unserer Musik, die Magie des Rhythmus und die Freude an den Empfindungen. Neben dem Unterrichten startete Nena 2012 ihr erfolgreichstes Projekt „Salsabar Wien“ – ein Ort, wo alle wiener Salser@s das echte lateinamerikanische Flair genießen können. All diese Projekte vermitteln nicht nur die Freude am Tanzen sondern leisten auch einen Beitrag zu mentaler und körperlicher Gesundheit und zu Lebensqualität.

Nena Verona ist leidenschaftliche Kunst- und Musikliebhaberin von der klassischen bis hin zur zeitgenössischen Musik, Folklore, Jazz. Darüber hinaus ist Nena Mode-Designerin, Farb- und Stilberaterin und Aerobic-Trainerin.

Share