Flagge Österreich Flagge Österreich
Freitag, 24. November 2017
Besser Länger Leben » Ernährung » Eine Pesto aus Kapuzinerkresse

Eine Pesto aus Kapuzinerkresse

Kappuzinerkresse Nudeln Eine Pesto aus KapuzinerkresseHeute servieren wir Ihnen ein besonderes Rezept die Kapuzinerkresse

Die einen schwören auf mediterrane Kost, die anderen auf ayuvedische. Männer brauchen ehr deftige Speisen, Frauen mögen es lieber leicht. Die Vorlieben sind so verschieden wie Sandkörner am Meer. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, um sich wohl zu fühlen, So kann es auch nicht eine „richtige Ernährung“ geben, die allen Menschen gut tut.

Unabhängig von den kulinarischen Vorlieben plädiert Anton Enzinger, Küchenchef vom Lifetime Hotel Saalbacher Hof, für die nähe zur Natur. Bei den Zutaten, bei der Zubereitung und den Gedanken beim Essen.

Hr. Enzinger Lachend klein. Eine Pesto aus Kapuzinerkresse

Hier verrät er uns eines seine speziellen Rezepte.

Rezept Kapuzinerkresse

Zutaten:

4 Hände     Kapuzinerkresseblätter
1 Hand       Kapuzinerblüten
1 El              Paprikapulver
2 Hände     Walnüsse
1,5               Knoblauch
Parmesan  nach Gefühl
Salz
Glas mit Öl auffüllen

Zubereitung:

Die Kapuzinerkresseblätter in Streifen schneiden. Die Kapuzinerblüten klein schneiden.

Walnüsse hacken und den Knoblauch fein schneiden oder pressen.

Alle Zutaten gut vermengen, nicht mit dem Mixer. Nach Geschmack abschmecken und mit Öl auffüllen.

Das Rezept wurde uns freundlicherweise vom Küchenchef Anton Enzinger, vom Lifetime Hotel Saalbacher Hof zur Verfügung gestellt.

Share