Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 23. September 2017
Besser Länger Leben » Ernährung » Gebratenes Zanderfilet mit Spargel, Kartoffeln und feiner Schaumsauce.

Gebratenes Zanderfilet mit Spargel, Kartoffeln und feiner Schaumsauce.

P10001161 1024x768 Gebratenes Zanderfilet mit Spargel, Kartoffeln und feiner Schaumsauce.Gebratenes Zanderfilet mit Spargel, Kartoffeln  und feiner Schaumsauce.

Kartoffeln (Speckig)  schälen, tounieren(in Form Schneiden) und in Wasser bissfest kochen.

Danach in einer Pfanne Butter erhitzen, Kartoffel darin wenden und mit frischen geschnittener Petersilie bestreuen.

Weißweinschaumsauce: Butter (Pflanzlich) in einem Topf zerlassen, groß geschnittenen Zwiebel darin glasig anschwitzen und mit Mehl (Glatt) stauben dann gleich mit Weißwein ablöschen.

Mit einer klaren Rinderbouillon aufgießen und einkochen lassen, dann mit Salz und ein wenig Pfeffer abschmecken, in einen Bechermixer geben und Aufmixen, danach abseihen und mit Obers ein wenig abschmecken.

Vor dem Anrichten die Sauce mit einem Stabmixer aufmixen , beim anrichten nur den Schaum auf das Gericht geben der sich durchs Aufmixen gebildet hat.

Spargel schälen in Wasser mit etwas Salz, Zucker und einer Zitronenhälfte bissfest kochen.

Zanderfilet mit Salz und Pfeffer würzen in griffigen Mehl wälzen  und goldgelb in der Pfanne braten.

P10001141 150x150 Gebratenes Zanderfilet mit Spargel, Kartoffeln und feiner Schaumsauce.Das Kochrezept wurde uns von Küchenchef Johann Sprachmann und Koch Johannes Matschnig vom Hotel Seewirt in Dellach/Kärnten freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Share