Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 23. September 2017
Besser Länger Leben » Gesund und Fit » In Österreich leben 300.000 Diabetetiker

In Österreich leben 300.000 Diabetetiker

gesundheit2 150x150 In Österreich leben 300.000 DiabetetikerAusgewogene Ernährung mit einfacher Systematik für Diabetiker

Diabetes  ist  eine  Zivilisationskrankheit, von  der  vor  allem Senioren  betroffen  sind. In Österreich  leben  derzeit  300.000 Diabetiker, ein Großteil davon sind Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter.  Ein  wesentlicher Beitrag  zu  einer  erfolgreichen Behandlung ist eine ausgewogene Ernährung. Mit der richtigen Kost kann man unter Umständen sogar ohne medikamentöse Therapie auskommen.

Richtige Ernährung verbessert den Therapieerfolg

Neueste Empfehlungen   der   Deutschen   Diabetes-Gesellschaft bestätigen die Theorie vieler Ernährungswissenschafter:  Mit  der richtigen   Ernährung  kann  man  die  Erfolge   einer   Therapie verbessern.   Für   viele  Senioren  ist   die   Umstellung der Essgewohnheiten  schwierig,  denn  die  Empfehlungen  des  Arztes können  oft  nur mit viel Aufwand und Einschränkungen eingehalten werden.

Das  muss  nicht  sein: Gourmet Menü-Service hat  sich  u.a.  auf Diabetiker-Ernährung spezialisiert und bietet eine reiche Palette an Speisen, die speziell für Diabetiker konzipiert sind.

Die richtige Ernährungsempfehlungen für Diabetiker

Die Ernährungsempfehlungen für Diabetiker werden – kombiniert mit den  Erkenntnissen aus der Seniorenverpflegung – bei  Gourmet  in einer  Vielzahl von Speisen berücksichtigt. Dadurch  ergibt  sich ein breites Sortiment, das für jeden Geschmack etwas bietet. Besonders angenehm ist auch die Speisenauswahl für Senioren. Nach dem  eigenen  Gusto  kann  sich  jeder  sein  eigenes  Wunschmenü zusammenstellen und dabei die abwechslungsreiche  Kost  genießen. Auch  das  Dessert  ist dabei keine Sünde,  hier  achtet  Gourmet ebenfalls  auf  Diabetes-gerechte Rezepturen.  So  ist  auch  für ältere  Menschen,  die  meist  stark ausgeprägte  Essgewohnheiten haben, eine Ernährungsumstellung kein Problem mehr

Share