Flagge Österreich Flagge Österreich
Montag, 21. August 2017
Besser Länger Leben » Gesund und Fit » “Leben mit Demenz”: Neues Ideenheft

“Leben mit Demenz”: Neues Ideenheft

 Leben mit Demenz: Neues IdeenheftNeues Ideenheft bietet vielfältige Antworten rund um das Thema Demenz.

Möglichst gesund alt zu werden und so lange wie möglich selbstständig zu bleiben, das wünscht sich wohl jeder. Doch es kann jedem passieren, dass er Betreuung und Hilfe im Alltag oder gar Pflege braucht. Eine im Alter immer häufiger vorkommende Erkrankung ist die Demenz. In ihren vielseitigen Erscheinungsformen stellt sie alle Betroffenen, die demenziell erkrankten Menschen ebenso wie Pfleger, Betreuer, Therapeuten und Angehörige, fortwährend vor neue Herausforderungen und Anforderungen. Entlastung können verschiedene Hilfsmittel und Materialien zur Beschäftigung bieten. Die Anregungen und Produkte im neuen Ideenheft “Leben mit Demenz” der Wehrfritz GmbH erleichtern die Umsetzung der geforderten Kriterien im Arbeitsalltag.

Selbstbestimmt leben mit Demenz

Für ein selbstbestimmtes Leben mit Demenz benötigen die Betroffenen Hilfe und ganzheitliche Unterstützung. Um den Arbeitsalltag mit demenziell erkrankten Menschen zu unterstützen, ist die Wehrfritz GmbH stets auf der Suche nach neuen Konzepten und Ideen. Ideen, die in der Praxis entstehen und von Experten aus der Wissenschaft gestützt in Konzepte gefasst werden – um zu sinnvollen und hilfreichen Produkten umgesetzt zu werden.

Im Ideenheft “Leben mit Demenz” werden neben nützlichen Tipps und Fachbeiträgen auch Produkte vorgestellt, die schnell und ohne große Vorbereitung vielseitig einsetzbar sind, wie z. B. die “NONNA ANNA®”-Materialien. Darüber hinaus werden vielfältige Materialien für individuelle und Gruppenangebote aufgezeigt, sei es zur Aktivierung, zur Biografiearbeit, für die Bewegungstherapie, aber auch für die Gestaltung von Fluren, Gemeinschaftsräumen, Snoezelenräumen oder Außenanlagen.

Wohlbefinden und Lebensqualität ermöglichen

Bei der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz steht das Wohlfühlen, die Sicherheit und Geborgenheit der Betroffenen an erster Stelle. Dafür ist es wichtig, dass dem Betroffenen seinen Fähigkeiten angemessene Beschäftigungsmöglichkeiten geboten werden. Das gelebte Leben und die Individualität des Einzelnen sind eine wichtige Grundlage für eine entsprechende Aktivierung. Beziehen Sie die Angehörigen mit ein, zum Beispiel bei der Gestaltung eines Erinnerungsbuches. Bildkarten wie “Zu Hause” oder “Stadt” von Wehrfritz wecken Erinnerungen, erhalten die Denk- und Merkfähigkeit und fördern die Wortfindung und Motorik.

Jetzt Ideenheft “Leben mit Demenz” gratis anfordern unter Tel. 0800 9564956 (kostenfrei) oder online anschauen unter http://www.wehrfritz.de/blaetterkataloge/de/demenz/index1.php

pts

Share