Flagge Österreich Flagge Österreich
Freitag, 15. Dezember 2017
Besser Länger Leben » Gesund und Fit » MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

#mce_temp_url#Auf dem Weg zu mehr Gelassenheit … und zu sich selbst

„Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber du kannst lernen auf ihnen zu reiten.“ Joseph Goldstein

Im MBSR-Kurs, der gerade beginnt, haben sich 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammengefunden, ein paar Jüngere, ein paar Ältere. Eine Frau, die kurz vor dem Burnout steht, ein Mann, der geknickt und frisch geschieden ist, eine Frau, die sich Zeit ihres Lebens immer um alle anderen gekümmert hat und sich nun endlich Zeit für sich selbst nehmen möchte, ein Ehepaar, das die Pension begonnen hat und mit Schrecken festgestellt hat, dass der lang ersehnte Ruhestand offensichtlich nicht nur Ruhe und Entspannung mit sich gebracht hat, eine erschöpfte Mutter, der die Decke zu Hause auf den Kopf zu fallen droht, eine Ärztin, die hier eine Weiterbildung macht, ein Sozialarbeiter, der seine eigenen Ressourcen stärken möchte, eine Frau mit permanenten Kopfschmerzen, die von ihrer Freundin gehört hat, dass dieser Kurs eine totale Empfehlung für sie wäre, ein Neugieriger, der eigentlich mehr durch Zufall hier gelandet ist und der nun – frei nach dem Motto „Ich beginne meinen Fallschirm ja auch nicht erst zu stricken, wenn ich aus dem Flieger springe“ – schauen möchte, was er hier erfahren und lernen kann, was dann zu einem späteren Zeitpunkt in stressigen Zeiten für ihn nützlich und hilfreich sein könnte.

268865 original R K by Tanja pixelio.de  MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit
So unterschiedlich die Lebensgeschichten all dieser Menschen sind, so vereint sie doch auch ganz viel: sie alle wollen etwas tun, wollen etwas verändern, wollen ihren Umgang mit Stress künftig anders gestalten – sie wollen ihr Wohlbefinden steigern und wieder zu mehr Gelassenheit finden… Die nächsten acht Wochen werden sie nun wöchentlich in diesem MBSR-Kurs zusammenkommen und sich von zwei erfahrenen und gut aufeinander eingespielten Trainerinnen, Mag.a. Julia Hüffel, BCST und Mag.a Karin Rubey dabei begleiten lassen…

Was ist MBSR eigentlich?

Mindfulness Based Stress Reduction bedeutet Stressreduktion durch Achtsamkeit. MBSR ist ein 8-wöchiges Trainingsprogramm zur Entwicklung von mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit.
Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelte Ende der 70er Jahre dieses Programm an der Stress Reduction Clinic der Universtität von Massachusets, USA. Mittlerweile werden MBSR-Kurse weltweit mit nachhaltigem Erfolg angeboten.
Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass sich durch die Kultivierung der Achtsamkeit positive Veränderungen wie z.B. höhere Entspannungsfähigkeit, effektivere Bewältigung von Stresssituationen und Schmerz, mehr Vitalität und Lebensfreude, dauerhafte Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen, wachsendes Selbstvertrauen und verbesserte Selbstakzeptanz entwickeln.
In MBSR-Kursen wird eine einfache und sehr wirksame Methode vermittelt, Achtsamkeit in den Alltag zu integrieren.

Wie läuft ein MBSR-Kurs ab?

Ein MBSR-Kurs findet in acht aufeinanderfolgenden Wochen einmal wöchentlich abends für zweieinhalb Stunden statt. Nach dem sechsten Abend findet ein ganztägiger Achtsamkeitstag statt. Dieser Tag dient dem Vertiefen der Übungen.

Ein Element des Kurses ist das Erlernen konkreter Übungen – achtsame Körperwahrnehmungsübungen, sanfte Yogaübungen und verschiedene Formen der Meditation.
Gleichzeitig werden Wege aufgezeigt, wie man schrittweise eine achtsame Haltung in den Alltag integrieren und vertiefen kann.
Ergänzt wird das Kursprogramm durch Impulsvorträge und die Möglichkeit zum Austausch in der Gruppe. Schwerpunktthemen hierfür sind: Stress und Stressbewältigung, Umgang mit Gedanken und Denkmustern, Umgang mit schwierigen Gefühlen, Mitgefühl und Selbstfürsorge, achtsame Kommunikation, Selbstachtung.
Im Mittelpunkt des Kurses steht eine intensive und systematische Schulung von Achtsamkeit.
Um die Achtsamkeitspraxis auch zwischen den Kursabenden zu stärken, bekommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer CDs, Audiofiles und schriftliche Unterlagen für die Übungen zu Hause.

Selbstcheck - Für wen ist MBSR besonders geeignet?


MBSR ist für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen hilfreich.

  • Wenn Sie Stress im privaten oder beruflichen Umfeld empfinden und z.B. an Schlafstörungen, Erschöpfung oder innerer Unruhe leiden, kann der Beginn eines MBSR-Kurses ein wirksamer Weg zu mehr Wohlbefinden sein.
  • Wenn Sie unter chronischen Schmerzen leiden, werden Sie durch die Schulung der Achtsamkeit, die im MBSR-Kurs vermittelt wird, dabei unterstützt, einen anderen Umgang mit dieser Situation zu erlernen.
  • Auch der Wunsch, die eigene Gesundheit zu stärken, oft auch als begleitende Ergänzung zu medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen, kann ein guter Anlass für MBSR sein.
  • Oft ist auch das Bedürfnis bewusster zu leben ein geeigneter Auslöser, sich für einen MBSR-Kurs anzumelden.

MBSR-Kurse steigern das allgemeine Wohlbefinden, stärken die Gesundheit und unterstützen nachhaltig beim Stressabbau!

Über die beiden MBSR-Kursleiterinnen


Als Team bieten Mag.a. Julia Hüffel, BCST und Mag.a Karin Rubey regelmäßig Achtsamkeits-Workshops und MBSR-Kurse in Wien, Krems, St. Pölten und Wels an. Die beiden Trainerinnen greifen auf viel Erfahrung und Freude im gemeinsamen Unterrichten zurück.
Julia Hüffel beschäftigt sich beruflich viel mit Achtsamkeits-Sensibilisierung und -Vermittlung. Tätig ist sie sowohl in freier Praxis in Wien, als auch stationär in einem Krankenhaus. In Einzelbehandlungen bietet sie Körperarbeit – Craniosacrale Biodynamik – an. In MBSR-Kursen begleitet sie TeilnehmerInnen in der Gruppe auf dem Weg zu mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit.
Karin Rubey ist freiberufliche Physiotherapeutin und bietet Therapiestunden in einer Gemeinschaftspraxis in Krems an, wenn sie nicht gerade als mobile Therapeutin unterwegs ist. Schwerpunkte ihrer Arbeit finden sich in Neurologie, Geriatrie, Urologie und Lymphdrainage. Über die Einzelarbeit hinaus unterrichtet Karin Rubey MBSR-Kurse für Gruppen. Hier unterstützt sie TeilnehmerInnen dabei, mittels Achtsamkeitspraxis in die Balance zu finden.

1 MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Mag.a art. Julia Hüffel, BCST
Craniosacrale Biodynamik & MBSR
+ 43   676 303 67 01
julia.hueffel@praxisderachtsamkeit.at
www.praxisderachtsamkeit.at

22 MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Mag.a Karin Rubey
Physiotherapie & MBSR
+43 676 337 32 79
karin.rubey@gmx.at
www.physiotherapie-rubey.at

.
Kontakt und Kurs-Anmeldung

Mag.a art. Julia Hüffel, BCST berät Sie gerne bei weiteren Fragen!
Aktuelle Kurs- und Workshop-Termine finden Sie immer auf ihrer Website.
Mag.a art. Julia Hüffel, BCST
Craniosacrale Biodynamik & MBSR
+ 43   676 303 67 01
julia.hueffel@praxisderachtsamkeit.at
Der nächste MBSR-Kurs startet am 25.01.2018 in Krems.
MBSR-Infoabend Krems am 11.01.2018.
Der nächste MBSR-Kurs startet am 26.01.2018 in Wien.

Fotos: 268865_original_R_K_by_Tanja_pixelio.de und © Laurent Ziegler, ©Karin Rubey

Share