Flagge Österreich Flagge Österreich
Freitag, 17. November 2017
Besser Länger Leben » Gesund und Fit » Wie lässt sich der Cholesterinspiegel senken?

Wie lässt sich der Cholesterinspiegel senken?

550656 original R K by Thomas Siepmann pixelio.de 1 Wie lässt sich der Cholesterinspiegel senken?

Foto: Thomas-Siepmann_pixelio.de

Bereits kleine Umstellungen des Lebensstils können die Cholesterinwerte verbessern. Und das ist lohnenswert: Ein erhöhter Cholesterinspiegel ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie die koronare Herzkrankheit.

Eine Senkung des Cholesterinspiegels kann damit das Risiko für eine koronare Herzkrankheit ebenfalls reduzieren.1 Wie lässt sich der Cholesterinspiegel senken?

Entscheidend sind:

• Eine ausgewogene Ernährung: Viel Gemüse und Vollkornprodukte, weniger gesättigte Fettsäuren aus tierischen, fettreichen Lebensmitteln und mehr mehrfach ungesättigte Fettsäuren aus pflanzlichen Ölen und hochwertigen pflanzlichen Streichfetten wirken sich positiv auf den LDL-Cholesterinwert aus.

• Regelmäßige Bewegung: Sportliche Betätigung und Alltagsaktivitäten können den HDL-Cholesterinwert erhöhen und so das Verhältnis von HDL zu LDL verbessern.

Wie helfen die Produkte von Becel pro.activ?

Als besonders wirksam bei der Senkung des Cholesterinspiegels haben sich in klinischen Studien sekundäre Pflanzenstoffe, so genannte Pflanzensterine erwiesen. Sie sind in kleinen Mengen in natürlichen Lebensmitteln wie Nüssen oder Saaten enthalten. Pflanzensterine hemmen im Darm die Aufnahme von Cholesterin in das Blut und fördern dessen Ausscheidung über den Stuhl. Um den gewünschten Effekt auf die Cholesterinwerte zu erreichen, sind täglich ca. 2 g der wirksamen Pflanzenstoffe nötig.

Entsprechend sind die Produkte von Becel pro.activ mit Pflanzensterinen angereichert. Bei einer täglichen Einnahme von 3 Portionen à 10 g Margarine ist eine Senkung um 7-10 % möglich. Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung als selbstverständliche Grundlage jeder Ernährungsumstellung sorgen dafür, dass sich dieser Wert noch um weitere 5 % auf bis zu 15 % verringern kann.

Über Becel pro.activ

Becel pro.activ Produkte enthalten natürliche, hochwirksame Pflanzensterine, die den Cholesterinspiegel im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung und eines gesunden Lebensstils nachweislich bei einer Aufnahme von ca. 2 g am Tag in zwei bis drei Wochen um bis zu 15 % senken können. Davon lassen sich 7- 10 % durch den Verzehr der Pflanzensterine erreichen; weitere 5 % können auf die Ernährungsumstellung zurückgehen.

Ein optimales Ergebnis wird beim Verzehr von 3 Portionen Becel pro.activ täglich erzielt, wobei 1 Portion aus 10 g Margarine besteht. Ein Joghurtdrink enthält die komplette Tagesmenge. Becel pro.activ Margarine gibt es im 250-g-Becher im Lebensmitteleinzelhandel (UVP 3,19 EUR). Die Becel pro.activ Joghurtdrinks Original und Erdbeere sind zu vier Flaschen à 100ml erhältlich (UVP 2,49 EUR).

Share