Flagge Österreich Flagge Österreich
Mittwoch, 23. August 2017
Besser Länger Leben » Interviews » Julia Hüffel im Gespräch

Julia Hüffel im Gespräch

Praxis der Achtsamkeit – Craniosacrale Biodynamik

Einfach wieder mehr mit sich selbst in Berührung kommen.

Ob uns eine lähmende Trägheit zu schaffen macht, sich Verspannungen im Körper unangenehm bemerkbar machen oder ob uns ein rastloser Geist in Schach hält – oft merken wir erst, wie sehr wir aus der Balance gekommen sind, wenn der Leidensdruck sehr hoch ist. Spätestens jetzt ist ein guter Zeitpunkt, mehr auf sich zu schauen und sich etwas Gutes zu gönnen, um wieder mehr ins Lot zu finden!

13 Julia Hüffel im Gespräch

BLL: Frau Hüffel, Sie bieten Behandlungen der Craniosacralen Biodynamik an. Doch was genau ist denn das?

Hüffel: Hinter diesem kompliziert klingenden Namen verbirgt sich eine sanfte und tiefgreifende Form der Körperarbeit, die ihre Wurzeln in der Ostheopathie hat. Behandlungen wirken ganzheitlich, sie aktivieren Selbstheilungskräfte und fördern Regeneration und Entspannung.

BLL: Und für wen ist das nun geeignet, wann kommt man zu Ihnen?

Hüffel: Behandlungen eignen sich für Menschen aller Altersgruppen. Meine Jüngsten sind gerade mal ein paar Stunden alt. (Anm.: Julia Hüffel arbeitet unter anderem auf einer Geburtenstation.) Die älteste Klientin hingegen geht schon auf die 90 Jahre zu. Und dazwischen ist alles dabei!

Ich empfehle Behandlungen sowohl für das allgemeine Wohlbefinden und zur Prävention als auch zur Förderung von Heilungsprozessen.  Erfahrungsgemäß kommen viele Menschen zum ersten Mal zu mir, wenn sie sich gerade nicht so wohl in ihrer Haut fühlen. Wenn es Schmerzen oder Verspannungen gibt, nach Verletzungen oder Operationen – und auch wenn es gerade gefühlsmäßig nicht so rund läuft, in schwierigen Phasen, wenn es Veränderungen im Leben gibt … und wenn man sich einfach nicht so ganz in seiner Mitte fühlt.

BLL: Und was passiert dann, wenn man kommt? Wie kann man sich eine Stunde bei Ihnen vorstellen?

Hüffel: Nach einem kleinen Vorgespräch legen Sie sich  in vertrauensvoller Atmosphäre in einer für Sie angenehmen Position bekleidet auf die Behandlungsliege. Achtsam werden Sie dann an verschiedenen Körperstellen – oft an Füßen, Schultern und Kopf – berührt. Durch meine sanfte Unterstützung können sich Spannungen lösen und körpereigene Kräfte wieder gestärkt werden.

Manchmal fühlt sich das ganz ruhig an, manchmal spürt man vielleicht, wie sich etwas im Körper bemerkbar macht oder wie Wärme entsteht. Manchmal schläft man einfach ein. Gefühle können kommen und gehen. Es darf alles so sein, wie es gerade ist. Ich lade Sie ein, mit dem da zu sein, was sich zeigen möchte.

BLL: Das klingt ja spannend! Aber gibt es auch Fälle, wo Sie von Behandlungen abraten würden? Oder sind alle bei Ihnen willkommen?

Hüffel: Das tolle an dieser Arbeit ist, dass sie sich wunderbar ergänzen lässt zu anderen Therapien oder Behandlungen. Immer öfter empfehlen Ärztinnen und Ärzte Cranio-Behandlungen als Begleitung zu konventionellen medizinischen Behandlungen. Es geht also nicht um ein Entweder – Oder ! Wir haben vielmehr die Möglichkeit,  die Vorteile unterschiedlichster Zugänge optimal miteinander zu kombinieren!

Die Craniosacrale Biodynamik unterstützt Körper und Geist genau da, wo es eben im Augenblick gerade hilfreich ist!

Zu Beginn empfehle ich 4 Behandlungen in 2-wöchigen Abständen, dann wird die weitere Vorgangsweise ganz individuell besprochen. In den meisten Fällen werden bereits nach wenigen Behandlungen deutliche Veränderungen im Zugang zu den eigenen Ressourcen wahrgenommen – und das Wohlbefinden steigt!

Danke für das Gespräch!

Foto: Laurent Ziegler

Mag.a art. Julia Hüffel, BCST

Biodynamic Craniosacral Therapist

Julia Hüffel arbeitet in freier Praxis und ist stationär in einem Krankenhaus tätig. In der Saint Charles Complementary bietet sie Behandlungen zu 60 Minuten zum Preis von 70.- an.

Ihre mehrjährige Diplomausbildung ist von der IABT – International Affilation of Biodynamic Trainings  – zertifiziert. International anerkannte Koryphäen der Achtsamkeitspraxis und der Craniosacralen Biodynamik weckten Julia Hüffels Interesse und ließen sie weit reisen und intensiv lernen.

Terminvereinbarung unter:

+ 43 676 303 67 01

julia.hueffel@praxisderachtsamkeit.at

www.praxisderachtsamkeit.at

Share