Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 26. September 2017
Besser Länger Leben » Reiseangebote » Aktiv sein, entspannen und genießen in Maria Alm

Aktiv sein, entspannen und genießen in Maria Alm

Ein Sommer- oder Herbst-Urlaub im Urslauerhof in Maria Alm gibt neue Kraft und stärkt den Körper und Geist. Wir haben Maria Alm und das Hotel besucht, hier lesen Sie alle Details.

Außenansicht Panorama 2 Aktiv sein, entspannen und genießen in Maria Alm

Ein Morgen zum genießen, die Sonne lacht einem an und die Natur erwacht, man genießt das Frühstück auf der Hotelterrasse, so stellt man sich den idealen Sommer und Herbsturlaub vor.  Genauso erlebten wir unseren Besuch in Maria Alm. Die meisten Menschen sehnen sich wieder vermehrt nach Sonne, Wärme und Aktivität im Freien. Egal ob Wandern, Nordic Walken, Klettern oder Mountain-Biken – die sportliche Outdoor-Saison ist eröffnet und geht hier bis in den Oktober.

Auf 1.000 Höhenmetern, inmitten der imposanten Bergwelt der Hochkönig-Region, liegt das 4* Berg & Spa Hotel Urslauerhof und ist somit der ideale Ausgangspunkt für einen aktiven Urlaub in den Bergen. Neben den „klassischen“ Sportarten bietet die Region Hochkönig – Dienten, Mühlbach, Hinterthal und Maria Alm – ein Vielfalt an sportlichen Möglichkeiten. Wer das Abenteuer sucht, kann seine Fähigkeiten beim Balancieren im Slacklinepark unter Beweis stellen, beim Geocaching auf Schatzsuche gehen oder im Hochseilpark in schwindelerregenden Höhen klettern. Ruhigere Zeitgenossen genießen eine gepflegte Golfrunde in Maria Alm oder eine der geführten Kräuterwanderungen und informieren sich dabei über die Verwendung von regionalen Heilkräutern aus der Natur. Dazu genießt man auf den urigen Almhütten in der Umgebung original Pinzgauer Schmankerl und holt sich bei dieser Gelegenheit bei den Hüttenwirten gleich Tipps  für die nächsten Wanderungen und Ausflugsziele.

Vom Berg direkt in den Pool

„Urlaub bei uns im Urslauerhof heißt aktiv sein und entspannen zugleich, wohlfühlen und genießen und das alles „wie dahoam“, erklärt Junior-Chefin Claudia Kraker die Philosophie des Hauses. „Dieses „Hoamat-Gefühl“ möchten wir unseren Gästen während des gesamten Aufenthalts vermitteln.“

Urslauerhof Aussanansicht Pool1 Aktiv sein, entspannen und genießen in Maria Alm

Wer nach einem sportlichen aktiven Tag die Muskeln lockern oder einfach vom Alltagsstress abschalten möchte,  findet im Hochkönig’s Wellnessreich mit seinem umfassenden Angebot an Wellness- und Spa Angeboten die nötige Ruhe und Erholung. Hier kommen hochwertige Produkte aus heimischen Kräutern und Pflanzen – quasi die Apotheke aus der Natur – zum Einsatz. Im Rahmen des „Frühlings/Herbst-Specials“ können Anwendungen aus dem „Wunschkorb“ frei gewählt werden (sehen Sie dazu rechts die Möglichkeiten und Preise). „Ob Gesichtsbehandlung, Maniküre oder Schröpfmassage – für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei, unsere Gäste schätzen diese individuelle Auswahl“, erklärt die SPA-Leiterin des Hauses. Das wirklich beeindruckende Bergpanorama des Hochkönigs kann man direkt vom beheizten Panoramapool des Hotels aus erleben und auf sich wirken lassen.

Das „Hoamat-Gefühl“ mit nach Hause nehmen

Abendessen Wein Aktiv sein, entspannen und genießen in Maria Alm

Der kulinarische Genuss darf natürlich auch nicht zu kurz kommen. Dabei gibt es bereits am Frühstücksbuffet mit dem „Hoamatkörberl“ eine Auswahl an regionalen und hausgemachten Produkten zu entdecken. Für den kleinen Hunger zwischendurch wird die „Hoamat-Jause“ mit ausgewählten Spezialitäten eingepackt. Am Abend begeistert die Küchencrew mit einem 5-Gang-Wahlmenü, das neben internationaler Küche auch original Pinzgauer Spezialitäten oder vegetarische Küche bietet. Ein wöchentliches Gala-Dinner und Österreichische Spezialitäten-Abende runden das kulinarische Angebot perfekt ab. Als Mitbringsel für Zuhause bietet sich der „Hoamat-Wein“ an – um sich den Abschied zu erleichtern und um noch einmal an das „Hoamat-Gefühl“ im Berg & SPA Hotel Urslauerhof erinnert zu werden und somit die Zeit bis zum nächsten Aufenthalt zu verkürzen.

Ein Golfeldorado rund um Maria Alm

Rund um Maria Alm gibt es unzählige Golfplätze wie Brandlhof, Zell am See, Goldegg und so ist für golferische Abwechslung gesorgt. Wenn man nicht weiter weg fahren will und in Maria Alm Golf spielen will, hier befindet sich der wunderschön in die Landschaft des Steinernen Meeres eingebettete Golfplatz Urslautal. Wir haben uns diesen Platz etwas näher angeschaut und eine Runde gespielt.

Der 5.967 m lange Par 71 Platz liegt auf einer Hochebene zwischen Saalfelden und Maria Alm und ist mit seinen 10 Spielbahnen ein wahres Juwel in den Alpen. Es gibt fast kein Fairway wo man nicht beim Abschlag überwältigt ist vom beeindruckenden Panorama. Links und rechts Berge und Bergpanoramen so weit man schaut. Der Platz ist leicht hügelig, einmal lang, aber niemals fad. Er ist nicht trickreich, hat aber seine speziellen Herausforderungen die wir Golfer alle so lieben. Ein Platz für alle Spielstärken.

IMG 2658 Aktiv sein, entspannen und genießen in Maria Alm

Besonders beeindruckt haben uns die Löcher 2, 4 und die 18. Spielbahn, ein 541 m langes Par 5, dass man als letzte Spielbahn hinauf zum Clubhaus angeht. Neben der Länge hat dieses Loch beim Abschlag vom Tee links und rechts einen Teich, der bei Longhitter ins Spiel kommt. Der zweite Schlag bis zum Grün sind dann noch immer 227 m. Da die Spielbahn breit und ohne weitere Hindernisse scheint, greifen wir an, aber der Ball schafft nicht ganz das Grün. Aber die Chance auf ein Par lebt und tatsächlich gelingt der 3. Schlag ein Chip aus rund 50 m fast bis zum Loch. Birdefreuden kommen schon auf, das wäre ein würdiger Abschluss. Aber leider ist der Put zu kurz, aber ein Easy-Par krönt zum Abschluss unserer Golfrunde und den Golftag.

Das abschließende Par muss natürlich im Clubhaus mit seiner wunderschön gelegenen Terrasse gefeiert werden. Wer noch Lust und Zeit hat sollte unbedingt den gut sortierten Proshop besuchen wo man so manches kaufen kann. So geht ein wunderschöner Golftag zu Ende und wie wir uns von unserem Mitspielern erläutern lassen hat die Natur und der Golfplatz zu jeder Jahreszeit eine andere Färbung und Ausstrahlung. Wir kommen sicher wieder.

Sommer-Wellness-Hit für die ganze Familie11 160x250 Aktiv sein, entspannen und genießen in Maria Alm

Insgesamt waren wir begeistert vom Naturangebot der Region Maria Alm und haben uns im 4* Berg & Spa Hotel Urslauerhof sehr wohl gefühlt. Im Kasten rechts finden Sie Spezialangebote für den kommen Sommerausklang und Herbst.

Hier finden Sie alle weiteren Kontaktdaten:

****Berg & Spa Hotel Urslauerhof, A-5761 Maria Alm/Hinterthal,

Telefon: +43 (0)6584-8164,

E-Mail: info@urslauerhof.at, Website: www.urslauerhof.at

Tourismusbüro Maria Alm:

http://www.hochkoenig.at/de/urlaub-salzburg/maria-alm.html

Share