Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 12. Dezember 2017
Besser Länger Leben » Reiseangebote » Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Früher in den 60er und 70er Jahren waren Aristokraten, Schauspieler und Glücksspieler die Gäste, heute sind es Sportbegeisterte, Erholungssuchende und Kurgäste. Der Glanz der Vergangenheit ist aber stets präsent.

Das Gasteinertal mit seinen Orten Dorfgastein, Bad Hofgastein, Bad Gastein und Sport Gastein hat sich im Laufe der Zeit an die veränderten Urlaubsansprüche bestens angepasst. Heute ist weniger Glamour im Vordergrund, sondern das Gasteinertal stellt seine herrliche Berg- und Naturwelt, seine weltberühmten Kurstätten und die tatsächliche Herzlichkeit seiner Bewohner ins Rampenlicht.

1 Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

In den letzten Jahren wurde viel in Infrastruktur, in die Verbesserung von Liftanlagen, aber vor allem in naturnahe Projekte investiert. So bietet heute Gastein eine Vielzahl von Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten für den Urlaubsgast.

Ein Winterurlaub und mit der Natur im Reinen

hngebrcke Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Mit dem Skizug nach Gastein – direkt vom Zug in die Gondel. Als einziges Tal im Salzburger Land verfügt die Region Gastein über eine durchgehende Nord-Süd Verbindung mit dem Zug und ermöglicht so eine stressfreie Anreise mit der Bahn. Im Zwei-Stunden Takt fährt man ohne Umsteigen von der Stadt Salzburg in das Gasteinertal. Mit der Gastein Card, die jeder Gast kostenlos von seinem Gastgeber erhält, fährt man mit dem öffentlichen Verkehr im Gasteinertal zu stark ermäßigten Preisen (1,20 € für Erwachsene und 60 Cent für Kinder) und kann somit getrost das Auto zu Hause stehen lassen. Im Winter stehen zudem kostenlose Skibusse zur Verfügung, welche die Gäste vom Hotel direkt an die Piste bringen.

205 Kilometer bestens präparierten Skipisten und vieles mehr warten auf Sie

sportga1 Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Traumhafte Skigebiete wie der Stubnerkogel, das Angertal oder die Schlossalm bieten für jedes Fahrkönnen die richtige Piste. Auch das kulinarisch hochwertige Angebot sowie der große Erholungsfaktor der Gasteiner Thermen, lassen Skifahrerherzen höher schlagen. Rund 100 Kilometer Winterwanderwege sowie zahlreiche heimelige Hütten runden das Angebot ab.

Skihaubenniveau für eine ganze Skiwoche erwatete Sie

einkehrschwung in gastein 1 Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Bereits zum fünften Mal bieten auch heuer wieder ausgewählte Gasteiner Skihütten Ihren Gästen unter dem Titel „Gasteiner Skihauben“ ganz besondere Schmankerl an. Nach Rezepten und Einschulung von sieben Salzburger Haubenköchen bieten diese Hütten Gerichte auf Haubenkochniveau. Bei  den Haubenköchen handelt es sich um keine geringeren als die Gasteiner Sepp Schellhorn, Wolfgang Nagler und Hans-Peter Berti, die Gebrüder Karl und Rudi Obauer, Sepp Brüggler und Andreas Kaiblinger. Die Haubenköche kreieren für die Wintersaison je ein Gericht, das auf einer der ausgewählten Skihütten täglich angeboten wird. Somit können Sie während einer Skiwoche jeden Tag ein neues Haubengericht auf einer anderen Skihütte Gasteins genießen.

Auch wer es ruhiger angehen möchte kommt auf seine Rechnung

Für alle Wintersportler die dem Skistress entfliehen wollen, bietet das Tal über 45 km Langlaufloipen, die von Dorfgastein bis ins hochalpine Sportgastein reichen und in den verschiedensten Kulissen wie bei Flutlicht im Kurpark oder in der ruhigen Bergwelt im Angertal gespurt werden.

IMG 0225 Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Als ein sanfteres Ausdauertraining stellt sich das Schneeschuhwandern dar. Hierzu verwendet man zwei moderne Schneeschuhe und Stöcke und wandert durch die tiefverschneite Landschaft entlang eines Baches im Angertal. Jeden Dienstag finden geführte Schneeschuhwanderungen statt, bei denen man von Johann Nagelmayer dem Ranger des Nationalparks Hohe Tauern in die alte Tradition eingewiesen wird. Johann zeigt einem Wildspuren, die herrlichen Schneekristalle die sich im Bachlauf bilden und eine kräftige Speckjause runden die Tour ab.

IMG 0345 Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Ein besonderes Erlebnis ist auch der Schneeschuhtrail in Dorfgastein, der über 2 Stunden vom Fulseck zur Mittelstation führt.

pferdeschlittenromantik Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Wer es ein bisschen gemütlicher angehen will, kann sich von einer Pferdekutsche durch die Seitentäler Gasteins ziehen lassen oder eine der Naturrodelbahnen hinunter rodeln. Kleine Gäste können sich auf dem Eislaufplatz austoben oder beim alljährlichen Schlittenhunderennen die Tiere der Mushers bestaunen. Für gigantische Ausblicke sorgt Europas höchstgelegene Hängebrücke am Stubnerkogel.

Entspannung nach der Anstrengung in den Gasteiner Thermen

Gasteiner Thermalwanne Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Die Alpentherme Bad Hofgastein und die Felsentherme in Bad Gastein http://www.gastein.com/de/thermen-gesundheit gelten als wahre Kraftquellen in den Bergen. Die hohe Gesundheitskompetenz mit dem Schatz des echten Thermalwassers aus den Tiefen der Hohen Tauern wird nicht nur in der Therme  sondern auch durch die Angebote der angeschlossenen Kur- und Rehabilitationszentrums ergänzt. Das Thermalwasser kommt aus den Tiefen der Hohen Tauern. Je nach Becken gibt es unterschiedliche Temperaturen von 32 bis 36 Grad im Innen- und Außenbereich.  Ein wahrlich wohltuender und entspannender Nachmittag nach einem herrlichen Skitag, den Sie sich gönnen sollten.

Wohnen im 5-Sterne Haus mit allem Komfort und Annehmlichkeiten

Das Hotel Europäischer Hof macht ihrem Urlaub zu einem besonderen Erlebnis. Neben den 5-Sterne Annehmlichkeiten bietet das Haus ein großzügiges Bade- und Wellnesslandschaft, Fitnessraum und Kosmetikanwendungen. Das Abendsessen ist ein besonderes kulinarisches Erlebnis, die Hotelführung rund um Hoteldirektor Dietmar Wernitznig liest einem förmlich jeden Wunsch von den Lippen an.

Und wenn Sie einmal außer Haus essen wollen empfehlen wir Ihnen das Feng-Shui Restaurant Unterbergerwirt in Dorfgastein. Hier erleben Sie Harmonie und Energie im Zeichen der fünf Elemente in allen Lebensbereichen des Hauses, beim Essen, wenn Sie übernachten und bei der Einrichtung. Die mehrfach ausgezeichnete Küche vom Wirt Hans Peter Berti legt viel Wert auf regionale und saisonale Köstlichkeiten.

IMG 0352 Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

IMG 0351 Das Gasteinertal hat sich der Zeit angepasst

Besonders bekannt ist Hans Peter für seinen „Heubeißer“ – ein herrliches Stück Fleisch vom Jungkalb. Auch seine Frau Elfi ist eine wahre Meisterin am Herd, bereits zweimal gewann Sie die Weltmeisterschaft im Salzburger Nockerln zubereiten, die wir auch essen mussten und die einfach köstlich munden.

Alles im Allem bietet Gastein viel an Tradition, speziell in Bad Gastein mit seinen herrlichen alten K&K Hotels ist die Vergangenheit stets präsent, aber man geniest das heutige Gastein mit seinen vielen Möglichkeiten und schätz sehr den sanften Tourismus der von allen Gasteinern mitgetragen wird.

Hier finden Sie alle weiteren Informationen. http://www.gastein.com/de

Share