Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 24. Oktober 2017
Besser Länger Leben » Reiseangebote » Das HISTORIUM BRUGGE – eine Erlebniswelt

Das HISTORIUM BRUGGE – eine Erlebniswelt

Die flämische Stadt Brügge ist um eine Top-Attraktion reicher.

foto historium gevel Das HISTORIUM BRUGGE – eine Erlebniswelt

Das HISTORIUM BRUGGE – eine einzigartige, interaktive Erlebniswelt – direkt am Markt 1.

Die Besucher machen eine faszinierende Reise in die ferne Vergangenheit, in das ruhmreiche Brügge anno 1435. Sie erleben die Stadt während des Goldenen Jahrhunderts, sehen, riechen, hören und fühlen das Geschehen. Film, Kulisse, Musik und Spezialeffekte verschmelzen zu einer einzigartigen, magischen Erfahrung.

JAN 4922 ®jandarthet Das HISTORIUM BRUGGE – eine Erlebniswelt

Eine Liebesgeschichte ist der rote Faden durch die Erlebniswelten, die in sieben Themensälen aufgebaut sind. Man sieht beim Laden und Löschen der Schiffe zu, begibt sich in das Atelier des berühmten altniederländischen Malermeister Jan Van Eyck, wirft einen Blick ins Badehaus, besucht einige Handwerker und erlebt bei einem virtuellen Flug die Stadt aus der Vogelperspektive. Während dieser aufregenden Reise trifft man immer wieder auf Jacob, den Malerlehrling, der auf der Suche nach seiner geliebten Anna ist.

Wird es ein happy-end geben?

Die Besucher erhalten vollautomatische Audioguides, die sie durch die einzelnen Säle führen (Deutsch und weitere 8 Sprachen). Die Vorstellungen beginnen alle 4 bis 5 Minuten und dauern 25 Minuten. Pro Vorstellung werden maximal 24 Personen eingelassen.

Hist Kamer1 1 05 DEFR panorama Das HISTORIUM BRUGGE – eine Erlebniswelt

Im Anschluss an die Zeitreise kann man in der Edutainment-Zone die Eindrücke verarbeiten und sein Wissen über die Geschichte der Stadt vertiefen. Die Gesamtdauer eines Besuchs beträgt ungefähr eine Stunde.

Im Gebäude befinden sich weiters ein Bierlokal, ein Schokoladengeschäft und eine touristische Informationsstelle.

DUVELORIUM 2 van 49 kopie Das HISTORIUM BRUGGE – eine Erlebniswelt

Die wichtigsten praktischen Informationen:

Geöffnet an 7 Tagen in der Woche von 10 bis 18 Uhr (Tickets bis 17 Uhr), (außer am 1. Januar und am 25. Dezember)

Eintrittspreis (einschließlich Audioguide, verfügbar in 9 Sprachen): Erwachsene € 11, Kinder bis 14 Jahre € 5,50

Tickets: online via Webseite oder im Kiosk am Eingang

Besuchsdauer: ca. 1 Stunde

Adresse: Markt 1 – 8000 Brügge

T 32 (0)50 270 311 – M 32 (0)479 767 867

info@historium.be

www.historium.be

Ein Besuch lohnt sich, BRÜGGE – eine Zeitreise ins Mittelalter

2 Das HISTORIUM BRUGGE – eine Erlebniswelt

Kopfsteinpflasterstraßen, aneinander geschmiegte Backsteinhäuser, gotische Kirchen, deren Türme weit in den Himmel ragen und zahlreiche Kanäle, die sich durch die Stadt schlängeln. Brügge ist durch und durch romantisch. Eine ganze Stadt wurde hier von der UNESCO zum schützenswerten Weltkulturerbe erklärt – das ist das Besondere. Man taucht hier in einer andere Welt ein – gäbe es nicht auch kleine Busse, Motorräder und Autos – man könnte sich glatt im Mittelalter wähnen.

3 Das HISTORIUM BRUGGE – eine Erlebniswelt

Blüte und Niedergang

Im 13. und 14. Jahrhundert war Brügge eine reiche Handelsstadt und unterhielt einen regen Schiffsverkehr mit Venedig und den deutschen Hansestädten. Damals gab es noch eine direkte Wasserverbindung von der Nordsee bis zum zentralen Marktplatz. Als diese im Laufe des 15. Jahrhunderts versandete, verarmte die Stadt und geriet in Vergessenheit. Der industrielle Fortschritt und sämtliche Kriege sind spurlos an Brügge vorübergegangen – und der Dornröschenschlaf hatte sein Gutes: die historische Stadt ist in ihrer Gesamtheit in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben und heute begehrtes Ziel für Kultur- und Städtereisende.

Hier noch alle Informationen über Brügge.

Fotos: Tourismus Flandern

Share