Flagge Österreich Flagge Österreich
Samstag, 22. Juli 2017
Besser Länger Leben » Reiseangebote » Tschechien – das Land der Kurbäder

Tschechien – das Land der Kurbäder

In unserer hektischen Zeit muss mehr Wert auf Erholung, Entspannung und auf Gesundheit legen. Verwöhnen Sie sich in Tschechiens Kurbädern, die hierzu immer ein passendes Angebot bereithalten.

Karlovy Vary (in Deutsch Karlsbad)

In der größten Kurstadt der Tschechischen Republik wird die diesjährige Saison am 5. Mai eröffnet, wobei die mit dem Frühlingsbeginn und der Tourismussaison verbundenen Feierlichkeiten ganze drei Tage daueren. Sie können sich auf einen historischen Umzug mit dem böhmischen König Karl IV. an der Spitze, den Verleih von Kostümen aus der Zeit der Gotik und einen Handwerksmarkt freuen.

Karlovy Vary autor Ladislav Renner Tschechien – das Land der Kurbäder

Und auf Ihre Kosten kommen Sie natürlich auch in den hiesigen Kurbädern.  Karlsbad ist für seine Bäder, wärme- und wassertherapeutischen Anwendung sowie wegen der  speziellen Trinkkuren berühmt, wobei man sich hier auf die Behandlung von Stoffwechselkrankheiten und Erkrankungen des Verdauungstraktes spezialisiert.

Lázně Bělohrad (in Deutsch Kurbad Bielohrad)

Die Eröffnung der neuen Saison in großem Stil lässt man sich auch in der malerischen Kleinstadt Lázně Bělohrad nicht entgehen. Diese hat sich insbesondere mit ihren Mooranwendungen einen Namen gemacht, die bei rheumatischen Beschwerden und nach Unfällen Linderung verschaffen. Am Samstag, dem 13. Mai, können sich die Besucher nicht nur auf ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen Darbietungen tschechischer Nachwuchskünstler, sondern auch auf kulinarische Highlights freuen. Im Rahmen des Food Festivals erwarten Sie Street-Food-Spezialitäten, Produkte mit der Schutzmarke „Regionalprodukt Böhmisches Paradies“ sowie eine Koch- und Barkeeper-Show.

Mcely (in Deutsch Mzell)

Das Barockschlösschen unweit von Prag bietet Wohlfühlzimmer mit wunderschönem Ausblick in die umliegende Landschaft. Die Philosophie der Kurbehandlung stützt sich hier auf die Kräuterkunde, die in dieser Region eine langjährige Tradition hat. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich gerade hier die Aroma-Kräutertherapie großer Beliebtheit erfreut. Eine angenehme Abwechslung sind auch das Wasserbiotop und die Holzhütte, in welchem entspannende Massagen angeboten werden.

Vráž (in Deutsch Wrasch)

Das Schloss Vráž, welches von einem wunderschönen Englischen Landschaftspark umgeben ist, besticht insbesondere durch die prunkvolle Architektur und seine schöne Umgebung. Den Kurgästen werden hier regelmäßig Vorträge über alternative Medizin, Astrologie und Graphologie angeboten. Ebenso können sie auch eine kreative Werkstatt, Konzerte und Theatervorstellungen besuchen. In der nahen Umgebung liegen unter anderem das sehenswerte Schloss Orlík und die Burg Zvíkov. Im Kurbad Vráž setzt man vornehmlich auf natürlich Heilressourcen (Peloidtherapie), die mit modernsten Behandlungs- und Reha-Methoden kombiniert werden. Die angebotenen Massagen, Bäder und Wickel verschaffen insbesondere bei neurologischen Erkrankungen die erhoffte Linderung.

Hier finden Sie alle weiteren Informationen über Tschechiens Kurbäder finden Sie unter www.czechtourism.com.

Foto: CzechTourism / Ladislav Renner

Share