Flagge Österreich Flagge Österreich
Montag, 23. Oktober 2017
Besser Länger Leben » Reiseangebote » Tunesien: „Nicht daheim und doch zu Hause“

Tunesien: „Nicht daheim und doch zu Hause“

Tunesien bietet sich sowohl für einen Kurzurlaub, als auch für einen Langzeiturlaub im Herbst/Winter an – besonders für Best Ager.

Banner Tunesien1 Tunesien: „Nicht daheim und doch zu Hause“

Tunesien liegt nur ca. 2 Flugstunden von Österreich entfernt und bietet 1.300 km Küste mit feinsten Sandstränden, faszinierende Wüstenwelten, Wellness der Extraklasse, tolle Golfanlagen, moderne Städte aus 1001 Nacht und eine Natur, die von den grünsten Hügeln bis hin zum mondlandschaftsähnlichen Zauber alles hat, was das Herz begehrt.

Überall im Land finden sich beeindruckende Stätten, der mehr als 3.000-jährigen Kultur: von den Berbern über Phönizier, die das legendäre Karthago schufen über die Römer, die Tunesien zu einer Kornkammer machten, bis zu den Glanzzeiten arabischer Kultur.

Sonne, Meer und Wohlbefinden

IMG 0551 Retusche Tunesien: „Nicht daheim und doch zu Hause“

Die Gründe, die für einen Wellness-Urlaub in Tunesien sprechen, liegen auf der Hand: Tunesien ist kein überteuertes Reiseland, auch wenn sich die meisten Thalasso-Zentren in 4- und 5-Sterne-Hotels befinden. Sein mildes Klima macht das Land zudem zur ganzjährigen Destination. Immerhin erstrahlt es an 300 Sonnentagen im Jahr.

Auch das orientalische Dampfbad, Hammam genannt, findet man in vielen tunesischen Wellness-Zentren. Einen Aufenthalt in dem mit Wasserdampf und Feuchtigkeit gesättigten Raum kann man uneingeschränkt empfehlen. Und wo könnte man das herrlicher erleben als in Hammamet selbst, dem beliebten Badeort an der nördlichen Küste Tunesiens?

Schließlich verbirgt sich hinter dem Wort Hammamet die Mehrzahl von Hammam.

Hoteltipp:

Hotel Marhaba Tour Khalef NNNN in Sousse. Die Anlage befindet sich in ruhiger Lage direkt am feinen Sandstrand. Das Thalassozentrum & Spa ‚Les Nereides‘ ist 4.700 qm groß. Gegen Gebühr stehen ein beheizbares Hallenbad, Cleopatrabad, Dampfbad, Gesichts- und Körperbehandlungen, Hydrotherapie, Jetdusche, diverseste Massagen und Sauna zur Verfügung.

Merhabe Tour Khalef Tunesien: „Nicht daheim und doch zu Hause“

Das vielseitige Wochenprogramm der Neckermann Vitalwelt mit gemeinsamen Spaziergängen, Spielenachmittagen, innovativem Fitnessprogramm, gemeinsamen Abendessen und vielen weiteren Aktivitäten lassen den Alltag schnell in die Ferne rücken. Inclusiv-Leistungen wie Aerobic, Basketball, Beach Volleyball, Boccia, Minigolf, Tischtennis und Wassergymnastik runden das Angebot ab.

Langzeiturlaub-Preisbeispiel:

10 Wochen im DZ mit Halbpension im Marhaba Tour Khalef NNNN / Sousse – mit Vitalwelt!

ab Euro 948,- pro Person HOTEL ONLY (Beispieltermin: Anreise 8.1.2015)

Abschlag mit Meeresblick

Der Blick scheint endlos zu sein. Auf dem grünen Parcours, das Meer vor Augen, stoppt der Golfer einen Augenblick seine Bewegung und genießt die stille Schönheit des Moments bevor er den Ball weit über die grünen Fairways schlägt.

El Jem1 Tunesien: „Nicht daheim und doch zu Hause“

Das Land ist mit seinem ganzjährig idealen Klima heute eine der bekanntesten und beliebtesten Destinationen für mitteleuropäische Golfer. Die Plätze bieten alles, was Golferherzen höher schlagen lassen: landschaftliche Schönheit, spielerische Herausforderung und sportlichen Anreiz.

Golf hat lange Tradition in Tunesien, bereits 1920 wurde der Golfplatz von Carthage ins Leben gerufen. Er war der erste von ganz Nordafrika. Den edlen Charme dieser vergangenen Zeit können Golfer noch heute spüren.

Weitere Preisbeispiele:

1 Woche Erholungsurlaub im Doppelzimmer mit All Inclusive im Sentido Phenicia NNNN+ / Hammamet ab Euro 699,- pro Person inkl. Flug ab Wien (Beispieltermin: Anreise am 7.10.2014 ab Wien)

Sentido Phenicia Tunesien: „Nicht daheim und doch zu Hause“

Langzeituraub: 10 Wochen im Doppelzimmer mit Halbpension im Iberostar Averroes NNNN+ / Hammamet – Yasmine  ab Euro  1044,- pro Person HOTEL ONLY (Beispieltermin:  Anreise am 8.1.2015)

Iberostar Averroes Tunesien: „Nicht daheim und doch zu Hause“

Share